Logo

Veranstaltungskalender Kulturraum Oberes Örtzetal

BergenFaßberg MunsterSüdheideWietzendorf

Veranstaltung suchen Karte Liste Export Impressum Hilfe Veranstaltung kostenlos anmelden
Keine laufenden … Nur laufende … Alle Veranstaltungen Kurztext Bilder ausblenden
2 3 4 6 8 12 16 32 64

Oberes Örtzetal > Alle Kategorien • Laufende Veranstaltungen ausgeblendet


1 2 3

Sa, 22.07.2017 - 12:00 Uhr

Innenstadt • Munster

15. Munsteraner Jedermann Triathlon

15. Munsteraner Jedermann Triathlon

Am 22.07.2017 organisieren wir nunmehr als wiederkehrende Veranstaltung den 15. Munsteraner AGM Jedermann Triathlon. Die AGM unterstützt als Titelsponsor diese traditionelle Veranstaltung in diesem Jahr hier in der Lüneburger Heide, zu der wir Teilnehmer aus ganz Niedersachsen und darüber hinaus erwarten.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit den Mitgliedsfirmen der AGM starke Partner für unsere Veranstaltung gewonnen haben und wünschen uns auch in diesem Jahr wieder viele Lauf- und Sportbegeisterte am Start. Mit dem Engagement leistet die AGM einen Beitrag dazu, dass sich der Munsteraner AGM Jedermann Triathlon weiter als feste Größe in der Triathlon-Szene etabliert und bei der Bevölkerung auf große Begeisterung stößt.

Unmittelbar nach der Siegerehrung findet „Musik in the City“ statt. Weitere Information unter http://www.agm-munster.de !

AGM Munster

www.agm-munster.de
Mehr Infos Empfehlen …

Sa, 22.07.2017 - 13:00 Uhr bis So, 23.07.2017 - 18:00 Uhr

Historische Wassermühle • Unterlüßer Straße 5 • Müden (Örtze)

Offenes Atelier-Wochenende in Faßberg-Müden-Hermannsburg-Unterlüß

Offenes Atelier-Wochenende in Faßberg-Müden-Hermannsburg-Unterlüß

Der Kunst auf der Spur: Künstler öffnen ihre Ateliers oder zeigen in Gemeinschaftsausstellungen ihre Werke.

Eröffnet wird die begleitende Ausstellung mit einer Vernissage bereits
am 7. Juli 2017 um 19 Uhr in der Historischen Wassermühle in Müden (Örtze)

Vielfältig sind die Arbeiten: Skulpturen, Objekte aus Eisen, Aquarell-, Öl,- Acryl,- und Porzellanmalerei, Fotografie, Keramik, Drechselarbeiten, Weberei, Filzkunst, Goldschmiedearbeiten, Schmuckdesign und Objektgestaltung.

Die Ateliers und Gemeinschaftsausstellungen sind an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Die gemeinsame Ausstellung mit einigen Exponaten der teilnehmenden Künstler in der Müdener Mühle und der dort ausliegende Flyer mit Karte, verschaffen einen ersten Überblick und helfen, dem Besucher seine individuelle Atelierroute zu planen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Montag - Sonntag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

22. und 23. Juli 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Telefonische Auskunft rund um das Offene Ausstellungs-Wochenende in der Tourist-Information Müden (Örtze) unter 05053 989222.

Künstler aus Hermannsburg, Faßberg, Müden und Unterlüß


Mehr Infos Empfehlen …

Sa, 22.07.2017 - 15:00 Uhr

Museum Römstedthaus • Am Friedensplatz 7 • Bergen

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

Rundgang zu den Stationen der Vergangenheit - "Historie aufgedeckt!"

Entdecken Sie im Rahmen eines kleinen Stadtrundgangs Wissenswertes zur Geschichte von Bergen.

Der Friedensplatz und sein alter Ortskern stehen dabei im Mittelpunkt. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch eine bewegte Zeitgeschichte, von der Gründung bis zur Neuzeit. Unter anderem beleuchten wir Bergens wichtige Funktion als kirchlicher Mittelpunkt, Verwaltungs- und Gerichtszentrum, welches Bergen in der Vergangenheit innehatte. Eine Führung durch das Museum Römstedthaus ist inbegriffen. Im Anschluss an den Rundgang bietet sich eine Einkehr in eines der naheliegenden Cafés an.
Wir bitten um Anmeldung (aus organisatorischen Gründen).

Weitere Termine:
• freitags, 11.08., 08.09. ab 16 Uhr
• samstags, 26.08. ab 15 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: Erwachsene 5 Euro p.P.;
Kinder (ab 7 Jahre) 2 Euro p.P.
Kontakt & Anmeldung:
Tourist-Info Bergen, Deichend 3,29303 Bergen, Tel.: 05051-47964
Treffpunkt:
Museum Römstedthaus, Am Friedensplatz 7, 29303 Bergen

Tourist-Info Bergen

www.bergen-urlaub.de
Mehr Infos Karte Empfehlen …

Sa, 22.07.2017 - 19:30 Uhr

Marktplatz • Munster

Music in the City

Music in the City

Music in the City begeistert jedes Jahr aufs Neue die Bewohner unserer Stadt und unsere Besucher. Auch 2017 finden wieder 4 Veranstaltungen der Reihe „Music in the City” an der Bühne auf dem Marktplatz statt.

Die Munsteraner Geschäftsleute stellen das Personal, das in den Buden für das leibliche Wohl der Besucher sorgen wird.

AGM Munster

www.agm-munster.de
Mehr Infos Empfehlen …

So, 23.07.2017 - 13:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Militärhistorische Radtour in und um Munster

Militärhistorische Radtour in und um Munster

Start: Munster-Touristik, Kosten: 2,- Euro
Strecke: Fahren Sie mit mir an Militärhistorische Orte in und um Munster und Erfahren Sie mehr über die Militärgeschichte von Munster.
Der Weg führt uns von Munster über den Truppenübungplatz Munster Süd nach Kreutzen und dann Richtung Kohlenbissen und von dort nach Munster.
Die Strecke geht bis auf wenige Stücke fast nur auf Asphaltwege.
An Historischen Orten findet ein kurzer Vortrag statt.

Munster Touristik -Andree Erdmann Radtourenleiter-

www.oertzeradler.de
Mehr Infos Empfehlen …

So, 23.07.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

Gartenträume - Lebensräume

Gartenträume - Lebensräume

Unter diesem Motto zeigt Ingrid Schott-Ewert am Sonntag,dem 16. Juli im Haus der Natur in einer Ausstellung mit Fotos, größtenteils aus dem eigenen Garten, wie ein bisschen mehr Natur im Garten vielen Tieren einen Lebensraum bietet. Ein Garten, der nicht überpflegt ist sondern lebt. 

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Karte Empfehlen …

So, 23.07.2017 - 17:00 Uhr

Stadtbücherei Munster • Friedrich-Heinrich-Platz 20 • Munster

Klavierkonzert mit Dinis Schemann

Klavierkonzert mit Dinis Schemann

In diesem Jahr wird Dinis Schemann wieder ein Klavierkonzert auf hohem Niveau geben. Auf dem Programm stehen erlesene Stücke. So werden u.a. die "Mondscheinsonate" von Beethoven, eine Sonate von Wolfgang Amadeus Mozart und mehrere Stücke von Chopin gespielt.

Kultur- und Heimatverein Munster e.V.,


Mehr Infos Empfehlen …

Mi, 26.07.2017 - 08:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Tagesfahrt nach Mölln und zum Ratzeburger See

Tagesfahrt nach Mölln und zum Ratzeburger See

Mölln lässt sich wunderbar bei einer Stadtführung erkunden und kennenlernen. Und das ganz besonders, wenn der Stadtführer Till Eulenspiegel ist! In dieser Region war die Munster Touristik lange nicht und daher haben wir uns zu einem Besuch in der Eulenspiegelstadt entschieden. Im Anschluss an die Stadtführung steht eine Einkehr zum gemeinsamen Mittagessen an. Danach bringt uns der Bus zum 13km entfernten Ratzeburger See, auf dem der Tag bei einer zweistündigen Schifffahrt bei hoffentlich schönstem Sommerwetter langsam ausklingt.

Eine Anmeldung ist bei der Munster Touristik ab sofort möglich! Preis pro Person beträgt 50,00 € (inkl. Busfahrt, Stadtführung, Mittagessen, Schifffahrt auf dem Ratzeburger See sowie Ihre Reiseleitung) bitte buchen Sie Ihre Plätze ab sofort!

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster, Tel.: 05192- 89980

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 28.07.2017 - 18:00 Uhr

Gasthaus Zum Oertzewinkel • Kreutzen 20 • Kreutzen

23. Oertzewinkel-Sommerfest

23. Oertzewinkel-Sommerfest

Sommerfest im Oertzewinkel

Zum 23. Mal feiert der ganze Oertzewinkel mit einer großen Fete für Jung & Alt vor dem Gasthaus im Freien!
Live-Musik und lebendige, fröhliche Biergarten-Atmosphäre begeistern seit Jahren die Gäste, welche aus allen Richtungen nach Kreutzen anreisen. Schauen Sie einfach vorbei - essen, trinken und vor allem feiern Sie mit uns und überzeugen Sie sich selbst von der Kreutzner Gastfreundschaft! Kreutzen und der Oertzewinkel freuen sich auf Sie.

Gasthaus zum Oertzewinkel

www.gasthaus-oertzewinkel.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 10:00 Uhr

Deutsches Panzermuseum • Hans-Krüger-Straße 33 • Munster

Aktionstag RAG Militärmodellbau

Aktionstag RAG Militärmodellbau

Die Reservisten-AG Militärmodellbau zeigt ihre kleinen und großen Funkmodelle in Aktion. Auf dem Miniaturgelände überqueren die fahrenden Panzermodelle Brücken, simulieren Schüsse und zeigen sich dabei genauso wendig wie ihre großen Vorbilder.

Deutsches Panzermuseum Munster, Hans- Krüger- Str. 33, 29633 Munster

www.daspanzermuseum.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 10:00 Uhr

Sportplatz am Heisterkamp • Lange Straße • Bergen

Sportabzeichentag TuS Bergen von 1867 e.V.

Sportabzeichentag TuS Bergen von 1867 e.V.

An diesem Tag können alle Disziplinen für das Sportabzeichen abgelegt, bzw. noch fehlende Leistungen nachgeholt werden.

TuS Bergen von 1867 e.V.

www.tusbergen.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 11:00 Uhr

Waldbad • Lotharstraße 66 • Hermannsburg

Altpapiersammlung zugunsten des Waldschwimmbades

Altpapiersammlung zugunsten des Waldschwimmbades

Jeden Sonnabend von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr könnnen Sie für einen guten Zweck Ihr Altpapier loswerden.

Bei der Annahme Ihrer Zeitungen, Verpackungsmaterial und sonstiger Papierabfälle sind wir Ihnen behilflich.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf des Altpapiers unterstützt der Verein den Badebetrieb.

Förderverein Waldbad Hermannsburg e.V.

www.waldbad-hermannsburg.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 13:00 Uhr

Alte Molkerei Bergen • Bergen

Fahrradtour der Fahrradfreunde Bergen

Fahrradtour der Fahrradfreunde Bergen
Am 29.07.2017 machen die Fahrradfreunde Bergen die nächste geführte Fahrradtour. Sie geht von Bergen über Nindorf – Barmbostel – Baven nach Weesen. Dort wird eine Kaffeepause eingelegt. Von Weesen aus fahren wir über den Eiksberg zum Citronenberg und dann weiter zurück nach Bergen.
Abfahrt : 13.00 Uhr
Treffpunkt : An der alten Molkerei Bergen
Steckenlänge: ca. 42 km

Herr


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 19:00 Uhr

Ferienpark Heidesee • Oberohe

HEIDESEE in FLAMMEN

HEIDESEE in FLAMMEN

Ein besonderes Highlight im Sommer ist unser „HEIDESEE IN FLAMMEN“ am Samstag, dem 29.07.2017 im Ferienpark Heidesee in Faßberg, Oberohe 25. Genießen Sie die romantische Atmosphäre an unserem Badesee. Ab 19.00 Uhr gibt es Musik vom Plattenteller. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Für alle großen und kleinen Zuschauer wird es gegen 22.30 Uhr spannend. Dann wird mit dem Abbrennen des Feuerwerkes begonnen. Ein stimmungsvoller Nachthimmel erwartet die Besucher.

Ferienpark Heidesee GmbH

www.campingheidesee.com
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 09:00 Uhr bis Mo, 31.07.2017 - 13:00 Uhr

GolfArt, Twechen 2, 29303 Eversen • Eversen

Workshop historische Golfschläger

Workshop historische Golfschläger

Als älteste erhaltene Golfschläger gelten die Troon-Schläger, aus den
1600er- oder gar späten 1500er-Jahren, benannt nach dem Ort, an
dem sie Ende des 19. Jhds gefunden wurden.
Ein Mysterium bleiben die Kennzeichnungen auf den Schlägern. Am
Design der Schläger hat sich bis ca. 1850 wenig geändert.
Wir begrüßen Sie in unserer Werkstatt,
wo die bereits vorbereiteten Schläger auf
Sie warten.
Nach einer kurzen Begrüßung und
Einführung in den Golfschlägerbau machen
Sie sich ans Blei gießen, Schafshorn
zuschneiden, wickeln des gewachsten
Fischergarns, schleifen, schmirgeln,
veredeln nach alten traditionellen Vorlagen
und unter Anleitung eines Meisters im
historischen Golfschlägerbau.
Das Resultat, eine wertvolle Kopie der
Troon Schläger, spielbar (Vorsicht, nur mit
den entsprechenden Featheries – Bällen
aus Leder und Daunen) und eine wirkliche
Trophäe für alle Golfliebhaber.

GolfArt Bill Knowles

www.golfart-swingstories.com
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 10:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Sommerfest auf dem Peetshof

Sommerfest auf dem Peetshof

Mehrere tausend Besucher pilgern alljährlich zum Sommerfest auf die alte Hofanlage des Peetshofes. Der Heimatverein präsentiert eine tolle Mischung aus Musikfestival, Kinderbelustigungen, Flohmarkt, musealen Ausstellungen oder altem Handwerk. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei! Das Sommerfest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst.

Heimatverein Peetshof e. V.

www.peetshof-wietzendorf.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 10:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Lila Sonntag

Lila Sonntag

Am Sonntag, den 30. Juli findet der Lila Sonntag von 10 bis 18 Uhr in Wietzendorf rund um den Peetshof, Über der Brücke 1, statt. Die Farbe „Lila“ bezieht sich natürlich auf die blühende Heide und auf die Region Oberes Örtzetal, zu der neben der Gemeinde Wietzendorf, Bergen, Südheide, Faßberg und Munster gehören.

Und hier wurde die Idee für einen Lila Sonntag, der jährlich den Veranstaltungsort wechseln soll, geboren. In diesem Jahr organisiert der Heimatverein Peetshof e.V. in Wietzendorf die Veranstaltung. Vereine, Gewerbetreibende, Hofläden, Kirchen und Gastronomen dürfen sich präsentieren und ihre Produkte anbieten. …Typische regionale Produkte, Kunsthandwerk, regionale Küche sowie besondere musikalische Darbietungen erwarten die Besucher des 3. Lila Sonntags in Wietzendorf.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Gottesdienst mit Pastorin Katrin Seelenbinder um 10 Uhr, begleitet vom Posaunenchor. Die Oldies Concert Band des Musikvereins Wietzendorf ist eine der Musik- bzw. Tanzgruppen, die das bunte Programm des Lila Sonntags gestalten. Der Musiker Achim Orwat, die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Wietzendorf, die Wietzendorfer Volkstanzgruppe, die Trommelgruppe Sambatz und die Original Amelinghausener Schrammler bieten ebenso besondere Programmpunkte im Laufe des Tages.

Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und Pony Reiten.

Außerdem öffnet das Museum seine Türen und kann ganztägig besichtigt werden. Durch die Mitglieder des Heimatvereins Peetshof werden frische selbstgebackene Torten und Kaffee angeboten.

Es wird nicht langweilig am Lila Sonntag.
Besuchen Sie den Lila Sonntag am 30.07. in Wietzendorf.

Heimatverein Peetshof e.V.


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 13:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Wanderung auf den Spuren der Salzgewinnung in und um Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandlandschaft im Naturpark Südheide.

Die circa 12 km lange Wanderung beginnt im Ortskern von Sülze. Dem Brennmaterial Torf folgend geht es weiter zur ehemaligen Salzsiedestelle in Lindhorst. Über den alten Röhrendamm in Richtung Altensalzkoth führt der Weg zurück nach Sülze. Die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze beendet die Wanderung.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

Gartenträume - Lebensräume

Gartenträume - Lebensräume

Unter diesem Motto zeigt Ingrid Schott-Ewert am Sonntag,dem 16. Juli im Haus der Natur in einer Ausstellung mit Fotos, größtenteils aus dem eigenen Garten, wie ein bisschen mehr Natur im Garten vielen Tieren einen Lebensraum bietet. Ein Garten, der nicht überpflegt ist sondern lebt. 

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Mo, 31.07.2017 - 17:30 Uhr

Parkplatz am Südsee-Camp

Klein Amerika und der Rest der Welt - Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika und der Rest der Welt - Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika und der Rest der Welt
Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika liegt in der Lüneburger Heide, direkt am Naturschutzgebiet Wietzendorfer Moor. Ruhige, fast unberührte Natur, die zum Erholen und Entspannen einlädt.

Frühere Teiche der Kartoffelstärkefabrik wurden zu einem sehenswerten Biotop umgewandelt. Entdecken Sie standorttypische, seltene Pflanzenarten, die Nahrung und Schutz für eine Vielzahl verschiedener Tiere bieten, deren Bestand bedroht ist und sehen Sie mit etwas Glück Kreuzottern und Moorfrösche.
Unterwegs laden wunderschöne Plätze ein, die Natur und die Ruhe zu genießen.

Unsere Gästeführerin Regina Stelter empfängt Sie auf dem Parkplatz am Südsee-Camp. Eine gefüllte Wasserflasche ist von Vorteil.
Lust bekommen? Dann fahren Sie doch einfach mit!

Infos & Termine

Termine: montags, 03.07., 17.07., 31.07., 14.08.2017
Beginn: 17.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden (ca. 20 km)
Preis: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €
Treffpunkt: Parkplatz Südsee-Camp, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1, Wietzendorf
Tel. 05196 – 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Regina Stelter
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Ticket online buchen unter http://www.wietzendorf.de/fuehrungen

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mo, 31.07.2017 - 19:00 Uhr bis Fr, 04.08.2017 - 22:00 Uhr

Schützenheim • Moorweg • Faßberg

Schießsportwoche

Eingeladen sind alle Bürger zur Teilnahme an der Schießsportwoche um sich den einen oder anderen attraktiven Prreis zu sichern.

SGI Faßberg


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Di, 01.08.2017 - 13:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

Panzer zum Anfassen! Flecktarn aus der Nähe! All das geht in Munster in der Lüneburger Heide, ohne dass man sich zu vier Jahren Bundeswehr verpflichten muss.

Nach dem pünktlichen Start an der Munster Touristik geht es für die Mitfahrer im bequemen Reisebus mit der ungefähr dreistündigen Fahrt über die beiden Truppenübungsplätze Munster Nord und Munster Süd. Ein Offizier der Kommandantur und ein Forstbeamter begleiten die Fahrt und erklären den Gästen, was sie sehen. Es ist möglich, allerlei Getier zu treffen: Luchs, Wildschwein, Puma, Schwarzstorch oder Fennek. Dabei ist unklar, was davon gepanzert ist! Auf beiden Truppenübungsplätzen ist ein Stopp geplant, bei dem die Teilnehmer den Bus verlassen können um sich an den durch die Bundeswehr vorbereiteten Schautafeln zusätzlich zu informieren. Hier entstehen immer wieder interessante Gespräche und es gibt eine gute Möglichkeit, auch einmal Fragen zu stellen. Im Anschluss an die seltenen Einblicke während der Tour kehrt die Gruppe zu Kaffee und Kuchen in einer örtlichen Gastronomie ein und kann gemeinsam das Gesehene Revue passieren lassen. Dabei ist dann auch eine Mitarbeiterin der Munster Touristik, die die Fahrten veranstaltet, anwesend um alle aufkommenden Fragen zu beantworten. Eine Anmeldung zu den Fahrten ist ab sofort möglich und zwingend nötig.

In Zusammenhang mit den Fahrten über die Truppenübungsplätze bietet die Munster Touristik auch die Pauschale "Blick hinter den Zaun" an.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an einer Fahrt ist unbedingt erforderlich. Teilnahme ab 14 Jahren, Tiere sind nicht erlaubt! Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter Tel.: 05192- 89980 oder info@munster-touristik.de entgegen.

Die Teilnahme an der Fahrt kostet 25,00 € pro Person und beinhaltet neben der geführten Bustour auch das Kaffee und Kuchen.

Die Fahrt ist ausverkauft, nur noch Plätze über Warteliste!

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Di, 01.08.2017 - 14:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz - Fahrradtour ins nördliche Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz - Fahrradtour ins nördliche Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz
Fahrradtour in das nördliche Wietzendorf

Abenteuerliche Dinge haben sich zugetragen in Meinholz bei Wietzendorf.
Machen Sie mit uns einen Fahrradausflug über die charmanten Bauerndörfer Meinholz und Suroide, wo einst der legendäre „Schimmelreiter“ sein Unwesen trieb und heute moderne Landwirtschaft die Orte prägen.

Sie hören abenteuerliche Geschichten vom Raubritter von Meinholz und bekommen geschichtliche Einblicke in die jahrhunderte alten Höfe.
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour in einem Fischzucht- sowie einem landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb und erfahren Sie Wissenswertes über die ansässigen Höfe. Geniessen Sie zum Abschluss der Tour vor der Kulisse des Renkenhofes frische Milch vom Bauern.

Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise über alte und neue Gehöfte im nördlichen Wietzendorf.

Infos & Termine

dienstags, 01.08., 08.08., 19.09., 05.10., 10.10. und 17.10.2017
Beginn: 14.00 Uhr | Dauer: ca. 2,5 Stunden (ca. 12 km)
Preis: Erwachsene 8,- €, Kinder 4,- € (inkl. Verköstigung)

Treffpunkt: Über der Brücke 1,
Peetshof, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1, 29649 Wietzendorf
Tel. 05196 - 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Monika Lütjens
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Tickets buchen unter Zusatzleistungen
http://web4.deskline.net/wietzen/de/addservices/list

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Di, 01.08.2017 - 18:00 Uhr

Heimatmuseum • Hermannsburg

Hermannsburger Feierabend

Hermannsburger Feierabend

Ein kühles Bier unter Eichen? Gemütlicher Plausch mit netten Leuten? Leichte Unterhaltung und das in der Woche? Dann dürfen wir Sie zu unseren Hermannsburger Feierabend einladen.

Jeweils am zweiten Dienstag treffen sich unsere Gäste, Hermansburger Bürger und Vereine, die Mitglieder des Örtze-Rings und jeder der gerne in geselliger Runde ist zum Hermannsburger Feierabend. Bei Darbietungen und musikalischer Unterhaltung bespricht man das eine oder andere und genießt einen angenehmen Feierabend bei Speisen und Getränken aus der Region.

Für unsere Kleinsten gibt es Stockbrot am Lagerfeuer. Der Feierabend findet immer auf einem unsere schönsten Plätze im Ort statt, dem Gelände des Fördervereins Heimatmuseum in Historischer Kulisse.

Die Heidewirte


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mi, 02.08.2017 - 13:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

ZUSATZTERMIN: Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

ZUSATZTERMIN: Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

Panzer zum Anfassen! Flecktarn aus der Nähe! All das geht in Munster in der Lüneburger Heide, ohne dass man sich zu vier Jahren Bundeswehr verpflichten muss.

Nach dem pünktlichen Start an der Munster Touristik geht es für die Mitfahrer im bequemen Reisebus mit der ungefähr dreistündigen Fahrt über die beiden Truppenübungsplätze Munster Nord und Munster Süd. Ein Offizier der Kommandantur und ein Forstbeamter begleiten die Fahrt und erklären den Gästen, was sie sehen. Es ist möglich, allerlei Getier zu treffen: Luchs, Wildschwein, Puma, Schwarzstorch oder Fennek. Dabei ist unklar, was davon gepanzert ist! Auf beiden Truppenübungsplätzen ist ein Stopp geplant, bei dem die Teilnehmer den Bus verlassen können um sich an den durch die Bundeswehr vorbereiteten Schautafeln zusätzlich zu informieren. Hier entstehen immer wieder interessante Gespräche und es gibt eine gute Möglichkeit, auch einmal Fragen zu stellen. Im Anschluss an die seltenen Einblicke während der Tour kehrt die Gruppe zu Kaffee und Kuchen in einer örtlichen Gastronomie ein und kann gemeinsam das Gesehene Revue passieren lassen. Dabei ist dann auch eine Mitarbeiterin der Munster Touristik, die die Fahrten veranstaltet, anwesend um alle aufkommenden Fragen zu beantworten. Eine Anmeldung zu den Fahrten ist ab sofort möglich und zwingend nötig.

In Zusammenhang mit den Fahrten über die Truppenübungsplätze bietet die Munster Touristik auch die Pauschale "Blick hinter den Zaun" an.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an einer Fahrt ist unbedingt erforderlich. Teilnahme ab 14 Jahren, Tiere sind nicht erlaubt! Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter Tel.: 05192- 89980 oder info@munster-touristik.de entgegen.

Die Teilnahme an der Fahrt kostet 25,00 € pro Person und beinhaltet neben der geführten Bustour auch das Kaffee und Kuchen.

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster, Tel.: 05192- 89980

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 04.08.2017 - 19:00 Uhr

Imbiss am Funkturm • Wardböhmen

Das Becklinger Moor - eine Landschaft im Umbruch

Das Becklinger Moor - eine Landschaft im Umbruch

Naturkundlicher Spaziergang durch das Becklinger Moor

Erleben Sie bei einem naturkundlichen Spaziergang einen Teil des etwa 4.500 Jahre alten Hochmoores. Von der Beobachtungsplattform des Heinrich-Eggers-Aussichtsturmes haben Sie einen weiten Blick in das Naturschutzgebiet "Großes Moor bei Becklingen".

Genießen Sie die Ruhe und Ungestörtheit des Moores und beobachten Sie mit etwas Glück die vielfältige Vogel- und Tierwelt.

Unsere Gästeführerin Simone Groothuis erklärt Ihnen anschaulich und erlebnisorientiert diese sensible Moorlandschaft, die durch die Renaturierung seit 2006 mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna wieder entstanden ist.

Witterungsbedingte Kleidung und geeignetes Schuhwerk sind zu empfehlen - bei warmen Wetter v.a. eine Kopfbedeckung und etwas zu Trinken. Gummistiefel sind nicht erforderlich. Ein Fernglas wird empfohlen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: Erwachsene 7 EURO p.P.;
Kinder (ab 7 Jahre) 3 EURO p.P.

Treffpunkt:
Imbiss am Funkturm, Becklinger Str. 2, 29303 Bergen OT Wardböhmen direkt an der B3 (Wir bilden dort Fahrgemeinschaften Richtung Moor)

Kontakt & Anmeldung:
Tourist-Info Bergen, Deichend 3, 29303 Bergen
Tel.: 05051-479-64; Email: heike.thumann@bergen-online.de
Kurzfristige Anmeldungen sind unter der Handy Nr. 0176-32193820 möglich.

Gästeführerin: Simone Groothuis (zert. Natur- und Landschaftsführerin)

Tourismus Bergen e.V.

www.tourismus-bergen.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 05.08.2017 - 10:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Radwanderung auf den Spuren der Salzgewinnung in und um Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick! Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandlandschaft im Naturpark Südheide.

Die ca. 25 km lange Radtour beginnt im Ortskern von Sülze. Immer dem Brennmaterial Torf nach geht es weiter durch die Torfgebiete im Urstromtal der Örtze entlang der alten Schifffahrtsgräben zu den unterschiedlichen Siedestellen. Der Rundkurs führt zurück nach Sülze und endet mit der Besichtigung der Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze.

Hinweis: Leihfährräder können vermittelt werden. Festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung wird empfohlen. Eine Einkehr ist zur Mittagszeit möglich.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 05.08.2017 - 17:00 Uhr

Mühlenteich, Munster

Blau - weißes Dinner

Blau - weißes Dinner

Weiße Bluse an, blaue Jeans, dazu weiße Turnschuhe! Oder ein weißes Kleid! Oder ein blauer Anzug! Oder blaue FlipFlops, weiße Short und ein blaues T- Shirt! Oder ein blaues Abendkleid! Oder..... oder.... oder! Dazu eine weiße oder eine blaue Picknickdecke, weiße Kerzen, blaues Geschirr, weiße Kissen.
Das Essen, das Sie sich mitbringen, darf selbstverständlich auch andere Farben haben.

Und schon startet ein wunderschöner Sommerabend. Munsteranerinnen und Munsteraner, Gäste und Besucher, Urlauber und Einheimische, alle treffen sich bei schönem Wetter auf der Wiese am Mühlenteich, bringen ihr eigenens Essen und Trinken mit und feiern gemeinsam das 50jährige Stadtjubiläum.

Es ist nicht nötig, Plätze zu reservieren, die Wiese ist groß genug für alle, die kommen! Bringen Sie ruhig noch Ihre Nachbarn, Ihre Kinder und Ihre Eltern und Großeltern mit und lassen Sie uns alle gemeinsam eine vergnügliche Geburtstagsparty feiern.

SV Munster und Stadt Munster, Tel.: 05192 89980

www.munster.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 09:00 Uhr

Truppenübungsplatz Bergen • Lohheide

Volksradfahren auf dem Truppenübungsplatz Bergen

Volksradfahren auf dem Truppenübungsplatz Bergen

Am 6. August 2017 findet wieder das traditionelle Volksradfahren über den Truppenübungsplatz Bergen mit Strecken zwischen 25 und 80 km Länge statt. Die Anfahrtswege zu den Startpunkten Hasselhorst und Oerbke werden von Bergen bzw. Bad Fallingbostel aus ausgeschildert. Informationen zu den einzelnen Strecken werden am Start erteilt. Speisen und Getränke werden gegen Bezahlung angeboten.
Startzeit: in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr

Jedes Jahr nehmen fast tausend Fahrradfahrer aller Altersklassen daran teil. Inline-Skater sind ebenfalls willkommen. Die Fahrt über den Platz ist aus dem Grund so reizvoll, weil man die Gelegenheit bekommt, auch sonst gesperrte Gefilde zu erkunden.

Truppenübungsplatzkommandantur Bergen


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 11:00 Uhr

Sportpark Osterberg • Im Örtzetal • Munster

Fit nach den Ferien

Fit nach den Ferien

Dieses ist eine Veranstaltung der Sportvereinigung Munster e.V. zu der aber auch alle anderen Kinder, die nicht Mitglied in der SV Munster sind, herzlich eingeladen sind.

Bei dieser Vereinstaltung ist der Eintritt für alle frei.

Neben zahlreichen großen und kleinen Spielgeräten laden wir auch zum aktiven Mitmachen bei enzelnen Vereinssportarten ein.

SV Munster, Tel.: 05192 6776

www.svmunster.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 11:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ein Dorfspaziergang auf den Spuren der Salzgewinnung in Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.

Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

Dramatisches Insektensterben in Deutschland

Der NABU warnt vor einem neuartigen Insektensterben mit bislang unbekannten Folgen in Deutschland. In einigen Gebieten ist in den vergangenen 15 Jahren die Biomasse der Fluginsekten um bis zu 80 Prozent zurückgegangen.

Ohne Fluginsekten gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr weil dann natürliche Bestäuber für Blumen und Bäume fehlen. Schwalben und Mauerseglern verlieren ihre Nahrungsgrundlage.
Mit der bundesweiten Kampagne „Fast weg …" will der NABU auf das Artensterben aufmerksam machen und dazu auffordern, selbst aktiv zu werden.

Gärten sollten insektenfreundlich angelegt sein, in unserer Kulturlandschaft fehlen Blühstreifen und Hecken und Knicks sind viel zu selten in der Feldmark anzutreffen.

Der Hobbyfotograf Jürgen Eggers konnte in den letzten Jahren – auch hier stark abnehmend – einige Insekten und Spinnentiere ablichten.

Vom 6. bis 27. August präsentiert der NABU Hermannsburg/Faßberg die Ausstellung nur an Sonntagen von 14:00 bis 17:00 Uhr im „Haus der Natur“ in Oldendorf.

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Di, 08.08.2017 - 14:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz - Fahrradtour ins nördliche Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz - Fahrradtour ins nördliche Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz
Fahrradtour in das nördliche Wietzendorf

Abenteuerliche Dinge haben sich zugetragen in Meinholz bei Wietzendorf.
Machen Sie mit uns einen Fahrradausflug über die charmanten Bauerndörfer Meinholz und Suroide, wo einst der legendäre „Schimmelreiter“ sein Unwesen trieb und heute moderne Landwirtschaft die Orte prägen.

Sie hören abenteuerliche Geschichten vom Raubritter von Meinholz und bekommen geschichtliche Einblicke in die jahrhunderte alten Höfe.
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour in einem Fischzucht- sowie einem landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb und erfahren Sie Wissenswertes über die ansässigen Höfe. Geniessen Sie zum Abschluss der Tour vor der Kulisse des Renkenhofes frische Milch vom Bauern.

Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise über alte und neue Gehöfte im nördlichen Wietzendorf.

Infos & Termine

dienstags, 01.08., 08.08., 19.09., 05.10., 10.10. und 17.10.2017
Beginn: 14.00 Uhr | Dauer: ca. 2,5 Stunden (ca. 12 km)
Preis: Erwachsene 8,- €, Kinder 4,- € (inkl. Verköstigung)

Treffpunkt: Über der Brücke 1,
Peetshof, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1, 29649 Wietzendorf
Tel. 05196 - 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Monika Lütjens
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Tickets buchen unter Zusatzleistungen
http://web4.deskline.net/wietzen/de/addservices/list

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Do, 10.08.2017 - 14:00 Uhr

Campingplatz Zum Oertzewinkel • Kreutzen

Radtour durchs Obere Oertzetal

Radtour durchs Obere Oertzetal

Eine geführte Radtour für die ganze Familie durch das Obere Örtzetal in der Südheide mit einer Hofbesichtigung in Reiningen. Die Familie van der Velden zeigt uns ihren Kuhstall und wie die Milch zu uns kommt.

Der geprüfte Radtourenleiter Werner Cohrs führt die Teilnehmer an seinen Erlebnisradtouren zu bekannten und auch weniger bekannten Stellen in der Lüneburger Heide, hauptsächlich der Südheide. Herr Cohrs passt sich immer seinen Teilnehmern an, so dass alle mitradeln können, die möchten! Eine Anmeldung ist nicht nötig, wenn zur vereinbarten Uhrzeit jemand am Treffpunkt ist, findet die Tour statt.

Campingplatz Zum Oertzewinkel

www.oertzewinkel.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 11.08.2017 - 16:00 Uhr bis So, 13.08.2017 - 13:00 Uhr

Marktplatz • Munster

Weinfest der FFW Munster

Weinfest der FFW Munster

Sabrina I.und die Ortfeuerwehr Munster freuen sich sehr, wenn Sie das 23. Weinfest besuchen.

Vorgesehene Programmfolge

Freitag:
Beginn um 16:00 Uhr, ab 20:00 Musik mit Tanz

Samstag:
Beginn um 12:00 Uhr mit dem Orientierungsmarsch der Feuerwehr
um 14:00- 18:00 Uhr Kinderschminken und Hüpfburg
um 17:00 Uhr Feuerwehrvorführungen
um 18:00 Uhr Interview mit Gastköniginnen und
um 19:00 Uhr Krönung der 19. Weinkönigin
ab 20:00 Uhr Live- Musik mit Tanz

Sonntag:
Beginn um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend gemütlicher Ausklang

Freiwillige Feuerwehr Munster

www.feuerwehr-munster.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 11.08.2017 - 16:00 Uhr

Museum Römstedthaus • Am Friedensplatz 7 • Bergen

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

Rundgang zu den Stationen der Vergangenheit - "Historie aufgedeckt!"

Entdecken Sie im Rahmen eines kleinen Stadtrundgangs Wissenswertes zur Geschichte von Bergen.

Der Friedensplatz und sein alter Ortskern stehen dabei im Mittelpunkt. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch eine bewegte Zeitgeschichte, von der Gründung bis zur Neuzeit. Unter anderem beleuchten wir Bergens wichtige Funktion als kirchlicher Mittelpunkt, Verwaltungs- und Gerichtszentrum, welches Bergen in der Vergangenheit innehatte. Eine Führung durch das Museum Römstedthaus ist inbegriffen. Im Anschluss an den Rundgang bietet sich eine Einkehr in eines der naheliegenden Cafés an.
Wir bitten um Anmeldung (aus organisatorischen Gründen).

Weitere Termine:
• freitags, 08.09. ab 16 Uhr
• samstags, 26.08. ab 15 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: Erwachsene 5 Euro p.P.;
Kinder (ab 7 Jahre) 2 Euro p.P.
Kontakt & Anmeldung:
Tourist-Info Bergen, Deichend 3,29303 Bergen, Tel.: 05051-47964
Treffpunkt:
Museum Römstedthaus, Am Friedensplatz 7, 29303 Bergen

Tourist-Info Bergen

www.bergen-urlaub.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Fr, 11.08.2017 - 18:00 Uhr bis So, 13.08.2017 - 23:00 Uhr

Schützenheim • Moorweg • Faßberg

Volks -und Schützenfest

Herzlichen eingeladen sind alle, Mitglieder, Nichtmitglieder, Groß und Klein.

SGI Faßerg


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Fr, 11.08.2017 - 19:00 Uhr

Schmuckwerk Kerstin Homann • Dohnsen

Edelsteine - Möglichkeit zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Edelsteine - Möglichkeit zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Vortrag von Dipl.-Geologe Michael Vogt.
Eintritt: 10,- Euro.

Am 12.08.2017 besteht die Möglichkeit einer Biofeedback-Messung, um den persönlichen Heilstein zu finden.
Es wird um vorherige Anmeldung gebeten. Auch weitere Informationen können unter Tel.: 0 50 51 / 970 17 66 eingeholt werden.

Kerstin Homann

www.schmuckwerk-kh.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 11:00 Uhr

Friedensplatz • Bergen

Jazzmittag auf dem Marktplatz

Jazzmittag auf dem Marktplatz

150 Jahre TUS Bergen .Staffelläufe um die Kirche für alle Schülerinnen und Schüler, sowie Bouleabschlusstunier der Bürgerstiftung. Ab 12:00 Jazz mit den Dixie Stompers aus Soltau. TUS Bergen stellt sich vor.

TUS Bergen v.1867


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 11:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ein Dorfspaziergang auf den Spuren der Salzgewinnung in Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.

Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 11:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

"Country & Western" Wietzendorfer Frühschoppen

"Country & Western" Wietzendorfer Frühschoppen

3. Wietzendorfer "Country & Western Frühschoppen" auf dem Peetshof

Am 13. August 2017 lädt der Verkehrsverein Wietzendorf von 11.00 bis 15.00 Uhr wieder zu einem Frühschoppen auf die alte Hofanlage des Peetshofes, Über der Brücke 1 in Wietzendorf ein. Der Berliner Country DJ Ole sorgt an diesem Tag für Stimmung mit Songs von Brooks & Dunn, Willie Nelson, George Strait, Jonny Cash u.v.m.
Verschiedene Line Dance Gruppen runden das Bühnenprogramm mit Tanzeinlagen ab.
Auf ca. 80 qm Holzboden können sich alle tanzbegeisterten Line Dancer ausleben.

Weitere Highlights an diesem Tag sind u.a. Lasso Werfen und Hufeisen Werfen, Kutschfahrten, Pony Reiten, Riesenseifenblasen, Hüpfburg für Kinder etc.

Wie bei jeder Veranstaltung bieten die ehrenamtlichen Helfer/innen des Verkehrsvereins typisch amerikanische Speisen und Getränke sowie Kaffee und selbst gebackene Torten und Kuchen an. Außerdem findet ein Flohmarkt für Kinder statt. Der Eintritt ist wie immer frei.
Es werden viele Urlaubsgäste und weitere Line Dancer und Country Fans aus der Region in typischem Country-Outfit erwartet, die an diesem Tag mit ein ausgelassenes Fest mit tollen Angeboten im real country style feiern.

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 11:00 Uhr

Schützenheim • Moorweg • Faßberg

Bürgerfrühstück

Zum Bürgerfrühstück sind alle Bewohner Faßberg's eingeladen, groß und klein, jung und alt. Für einen Kostenbeitrag von 9 Euro gibt es ein leckeres Frühstück. Tickets können im Rathaus oder Dienstag und Donnerstag von 19:00 bis 22:00 Uhr im Schützenheim erstanden werden.

SGI Faßberg


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 13:00 Uhr

Wietzendorfer Wunderwerk • Enge Straße 9 • Wietzendorf

Kunst HandWerk im WunderWerk

Kunst HandWerk im WunderWerk

Mit diesem kleinen gemütlichen Sommerfest stimmt Sie die Künstlervereinigung des Wietzendorfer WunderWerk in Enge Strasse 9 am 13. August 2017 von 13.00 - 18.00 Uhr auf einen schönen Tag mit kreativen Ideen in gemütlicher Atmosphäre ein.
Ziel des kleinen Sommerfestes “Kunst-HandWerk im WunderWerk“ ist es, allen Gästen die Möglichkeit zu geben zu entspannen und bei einigen Künstlern die Herstellung unterschiedlicher Objekte zu verfolgen. Bei Interesse können diese auch käuflich erworben werden. Selbstverständlich ist auch ein Mitmachen erlaubt.
Hier ein Überblick über die Vielfalt der präsentierten handgefertigten Objekte. Es sind neben Holz-/ Eisenobjekten, Korb-/Töpferarbeiten , Dekoartikel für drinnen und draussen, Strickarbeiten, anspruchvoll Handgenähtes, Seifen, Schmuck, Ansichts-/Geschenkkarten, Körner- und Schmuckkissen vorhanden. Ja selbst Bilder, Fotos und Bücher sind beim “Kunst-HandWerk im WunderWerk“ zu bewundern.
Das Sommerfest “Kunst-HandWerk im WunderWerk“ findet in- und außerhalb des ebenerdigen Ausstellungsraumes statt. Die gesamte Fläche ist für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet.
Somit ist dieses kleine beschauliche Sommerfest ein Treffpunkt für Alle zum entspannen und geniessen.
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Es wird keine Eintrittsgebühr verlangt.
Kommen Sie doch einmal vorbei und lassen sich überraschen.

WunderWerk


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 13:00 Uhr

Wietzendorfer Wunderwerk • Enge Straße 9 • Wietzendorf

Kunst-HandWerk im WunderWerk

Kunst-HandWerk im WunderWerk

Kunst-HandWerk im WunderWerk Mit diesem kleinen gemütlichen Sommerfest stimmt Sie das Wietzendorfer WunderWerk in Enge Strasse 9 am 13. August 2017 von 13.00 - 18.00 Uhr auf einen Tag mit neuen Eindrücken und kreativen Ideen ein. Praktische Vorführungen unterschiedlicher Kunstrichtungen werden durch anwesende Künstler gezeigt. Die Vorführungen finden ganztägig über den ganzen Tag verteilt statt. Selbstverständlich ist auch ein Mitmachen erlaubt.
Ziel des Sommerfestes “Kunst-HandWerk im WunderWerk“ ist es, allen Gästen die Möglichkeit zu geben, die Herstellung der Objekte zu verfolgen und diese auch käuflich erwerben zu können. Neben Holzobjekten, Eisenobjekten, Filz-, Korb-, Drechsel-, Töpfer- und Strickarbeiten sind auch Kerzen, Seifen, Schmuck, Körnerkissen, Bilder und Geschenkarten beim “Kunst-HandWerk im WunderWerk“ zu bewundern.
Das Sommerfest “Kunst-HandWerk im WunderWerk“ findet in- und außerhalb des ebenerdigen Ausstellungsraumes statt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.
Kommen Sie doch einmal vorbei und lassen Sie sich überraschen.

Wietzendorfer WunderWerk


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 13.08.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

Dramatisches Insektensterben in Deutschland

Der NABU warnt vor einem neuartigen Insektensterben mit bislang unbekannten Folgen in Deutschland. In einigen Gebieten ist in den vergangenen 15 Jahren die Biomasse der Fluginsekten um bis zu 80 Prozent zurückgegangen.

Ohne Fluginsekten gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr weil dann natürliche Bestäuber für Blumen und Bäume fehlen. Schwalben und Mauerseglern verlieren ihre Nahrungsgrundlage.
Mit der bundesweiten Kampagne „Fast weg …" will der NABU auf das Artensterben aufmerksam machen und dazu auffordern, selbst aktiv zu werden.

Gärten sollten insektenfreundlich angelegt sein, in unserer Kulturlandschaft fehlen Blühstreifen und Hecken und Knicks sind viel zu selten in der Feldmark anzutreffen.

Der Hobbyfotograf Jürgen Eggers konnte in den letzten Jahren – auch hier stark abnehmend – einige Insekten und Spinnentiere ablichten.

Vom 6. bis 27. August präsentiert der NABU Hermannsburg/Faßberg die Ausstellung nur an Sonntagen von 14:00 bis 17:00 Uhr im „Haus der Natur“ in Oldendorf.

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mo, 14.08.2017 - 17:30 Uhr

Parkplatz am Südsee-Camp

Klein Amerika und der Rest der Welt - Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika und der Rest der Welt - Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika und der Rest der Welt
Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika liegt in der Lüneburger Heide, direkt am Naturschutzgebiet Wietzendorfer Moor. Ruhige, fast unberührte Natur, die zum Erholen und Entspannen einlädt.

Frühere Teiche der Kartoffelstärkefabrik wurden zu einem sehenswerten Biotop umgewandelt. Entdecken Sie standorttypische, seltene Pflanzenarten, die Nahrung und Schutz für eine Vielzahl verschiedener Tiere bieten, deren Bestand bedroht ist und sehen Sie mit etwas Glück Kreuzottern und Moorfrösche.
Unterwegs laden wunderschöne Plätze ein, die Natur und die Ruhe zu genießen.

Unsere Gästeführerin Regina Stelter empfängt Sie auf dem Parkplatz am Südsee-Camp. Eine gefüllte Wasserflasche ist von Vorteil.
Lust bekommen? Dann fahren Sie doch einfach mit!

Infos & Termine

Termine: montags, 03.07., 17.07., 31.07., 14.08.2017
Beginn: 17.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden (ca. 20 km)
Preis: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €
Treffpunkt: Parkplatz Südsee-Camp, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1, Wietzendorf
Tel. 05196 – 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Regina Stelter
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Ticket online buchen unter http://www.wietzendorf.de/fuehrungen

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Di, 15.08.2017 - 14:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Reise nach Jerusalem - Fahrradtour zu den schönsten Aussichten

Reise nach Jerusalem - Fahrradtour zu den schönsten Aussichten

Reise nach Jerusalem
Fahrradtour zu den schönsten Aussichten

Begleiten Sie uns auf unserer Radtour zu den schönsten Aussichten in und um Wietzendorf.
Unsere Gästeführerin führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften, vorbei an der alten Windmühle und Prüsers Heidelbeer-Plantage, hinauf zum Häteler Berg, dem höchsten Aussichtspunkt in Wietzendorf. Die angrenzende idyllische Heidefläche lädt zum Durchatmen und Verweilen ein.

Durch Wald und Wiese führt die Reise weiter nach Jerusalem vorbei an Brammers Kiesteich, einem herrlichen Kleinod in unberührter Natur. Begleiten Sie uns auf dieser Reise zu den schönsten Aussichtspunkten von Heide, Wald und Wiesen in und um Wietzendorf.

Freuen Sie sich auf aktive Erholung gepaart mit informativen Erzählungen zur Entstehung und Pflege erhaltener Landschaftsbilder.

Infos & Termine

Termine: dienstags, 15.08., 22.08., 29.08., 05.09., 12.09.
Beginn: 14.00 Uhr | Dauer: ca. 2 Stunden (ca. 12 km)
Preis: Erwachsene 8,- €, Kinder 4,- €
Treffpunkt: Über der Brücke 1, Peetshof, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1,
29649 Wietzendorf
Tel. 05196 – 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Monika Lütjens
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Ticket online buchen unter http://www.wietzendorf.de/fuehrungen

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Di, 15.08.2017 - 15:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Öffentliche Stadtführung

Öffentliche Stadtführung

Zu dieser öffentlichen Stadtführung lädt die Munster Touristik zusammen mit einem ihrer Stadtführer alle Gäste und Munsteraner ein. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich und die Stadtführung findet in jedem Fall statt.

Bei dem ca. 2stündigen Rundgang durch die Innenstadt und den Altdorfbereich rund um die Heimathausanlage Ollershof, den Marktplatz, die Wassermühle, St. Urbani, Friedrich- Heinrich- Platz und Innenstadt erfahren die Teilnehmer neben einigen Daten und Fakten auch die eine oder andere Anekdote aus Munsters Geschichte, die ja immerhin über 750 Jahre alt ist!

Die Führung kostet pro Person 3,00 € und ist vor Ort an der Stadtführer zu bezahlen.

Munster Touristik

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Di, 15.08.2017 - 18:00 Uhr

Heimatmuseum • Hermannsburg

Hermannsburger Feierabend

Hermannsburger Feierabend

Ein kühles Bier unter Eichen? Gemütlicher Plausch mit netten Leuten? Leichte Unterhaltung und das in der Woche? Dann dürfen wir Sie zu unseren Hermannsburger Feierabend einladen.

Jeden zweiten Dienstag treffen sich unsere Gäste, Hermansburger Bürger und Vereine, die Mitglieder des Örtze-Rings und jeder der gerne in geselliger Runde ist zum Hermannsburger Feierabend. Bei Darbietungen und musikalischer Unterhaltung bespricht man das eine oder andere und genießt einen angenehmen Feierabend bei Speisen und Getränken aus der Region.

Für unsere Kleinsten gibt es Stockbrot am Lagerfeuer. Der Feierabend findet immer auf einem unsere schönsten Plätze im Ort statt, dem Gelände des Fördervereins Heimatmuseum in Historischer Kulisse.

Die Heidewirte


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mi, 16.08.2017 - 10:00 Uhr bis Do, 17.08.2017 - 22:30 Uhr

St. Laurentiuskirche • Alte Dorfstraße • Müden (Örtze)

St. Laurentius Markt - Seit 800 Jahren "Prost Jahrmarkt"

St. Laurentius Markt - Seit 800 Jahren "Prost Jahrmarkt"

In den verträumten Straßen des romantischen Heidedorfes Müden (Örtze) findet für 2 Tage ein farbenträchtiges Markttreiben statt. Eine einzigartige Atmosphäre in der Südheide.

Dieses Ereignis hat überregionale Bedeutung!

Der "Müdener St. Laurentius Markt", auch kurz als "Müdener Markt" bezeichnet, fällt jährlich auf den Mittwoch und Donnerstag nach dem 10. August. Ganz Müden wahrt an diesen zwei Tagen seine Tradition und feiert ein Fest, das auf eine 800 Jahre alte Geschichte zurückblickt.

Wann entstand der Brauch?

Der Ausgangspunkt des Marktes ist das Kirchweihfest, das anlässlich der Begründung der Laurentiuskirche am 10. August 1217 entstand. Nach altem Brauch beginnt der Markt nachmittags um 14 Uhr mit der Eröffnung durch den Bürgermeister.

Was erwartet Sie?

Ein buntes Potpourri verschiedenster Aussteller macht den Markt seit vielen Jahren zum Publikumsmagneten. Zur 800-Jahr-Feier wird auf mehreren Bühnen ein buntes Rahmenprogramm erwartet.

Ob am Trampolin, Kettenkarussell oder an den Schießbuden, auch die Kinder kommen nicht zu kurz. Den Abschluss des Laurentius-Marktes bildet ein Feuerwerk über dem Heidesee, nachdem das bunte Treiben in den nächtlichen Stunden langsam ausklingt.

Das Programm wird in den nächsten Wochen https://www.lueneburger-heide.de/erlebnis/veranstaltung/2160/muedener-markt-kirche-feste-mueden.html bekanntgegeben.

Gemeinde Faßberg

www.touristinformation-mueden.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Do, 17.08.2017 - 14:00 Uhr

Sportplatz • Wiesenweg • Müden (Örtze)

Spielenachmittag des MTV Müden/Ö.

Spielenachmittag im Rahmen des Müdener Marktes auf dem Sportplatz am Wiesenweg

MTV Müden/Ö.

www.mtv-mueden.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Do, 17.08.2017 - 14:00 Uhr

Campingplatz Zum Oertzewinkel • Kreutzen 22 • Kreutzen

Radtour durchs Obere Oertzetal

Radtour durchs Obere Oertzetal

Der geprüfte Radtourenleiter Werner Cohrs führt die Teilnehmer an seinen Erlebnisradtouren zu bekannten und auch weniger bekannten Stellen in der Lüneburger Heide, hauptsächlich der Südheide. Dieses Mal findet eine Radtour mit einer Hofbesichtigung statt. Der Hof Blecken in Kohlenbissen stellt uns die Schweinemast einer alten Haustierrasse vor. Zurück geht es durch die Dethlinger Heide, so dass am Ende ca. 26 km auf dem Tacho stehen werden.

Herr Cohrs passt sich immer seinen Teilnehmern an, so dass alle mitradeln können, die möchten! Eine Anmeldung ist nicht nötig, wenn zur vereinbarten Uhrzeit jemand am Treffpunkt ist, findet die Tour statt.

Campingplatz Zum Oertzewinkel, Kreutzen 20, 29633 Munster, Tel.: 05055 5549

www.oertzewinkel.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 18.08.2017 - 08:00 Uhr

Flüggenhofsee • Munster

50- Stunden- Sommer- Bürger- Fest: Flüggenhofseelauf

50- Stunden- Sommer- Bürger- Fest: Flüggenhofseelauf

„Mit uns läuft was…“, ein inklusiver Lauf für jedermann und jederfrau!

Einladung zum Flüggenhofseelauf, der in diesem Jahr im Rahmen des Stadtjubiläums veranstaltet und deshalb in das 50 - Stunden - Sommer - Bürger - Fest am Flüggenhofsee integriert wird. Eine Kooperation der Realschule Munster, des Ausbildungszentrums Munster und der Heide-Werkstätten Munster. Walken oder laufen Sie mit uns um den Flüggenhofsee, an dem an diesem Wochenende auch die DLRG, der Angel- und der Geflügelzuchtverein feiern. Dabei kann jeder Teilnehmer nach persönlicher Kondition entscheiden, wie viele Runden er drehen möchte und eine kurze (ca. 1 km) oder die längere Strecke (zusätzlich ca. 0,8 km) wählen! Innerhalb der Laufzeit von 2 Stunden sind jederzeit Pausen nach Bedarf möglich.

Aufgrund der guten Beteiligung beim letzten Lauf rechnen wir mit mehr als 500 Teilnehmern. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Heidewerkstätten Munster e.V., Tel.: 05192 98150

www.heide-werkstaetten.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Fr, 18.08.2017 - 19:00 Uhr bis Sa, 19.08.2017 - 02:00 Uhr

Gasthaus Niedersachsen • Dorfstraße 11 • Eversen

2. Heidjer-Schottennacht

2. Heidjer-Schottennacht

Der Klang eines Dudelsacks, Männer im Kilt, mitreißende Live Musik der Bands "Náe Borrá" und "LandLubbers", leckeres Essen, diverse Whisky- und Biersorten, Wein, Sekt, Softdrinks & Co und vor allem ganz viel Spaß und gute Laune: Das wird die "2. Heidjer-Schottennacht" in Eversen - ein Open Air Event in der stimmungsvollen Umgebung eines niedersächsischen Fachwerkhofes!

Für einmalig nur 55 EUR kann man sich am Abend an allen Ständen unbegrenzt bedienen, hier ist für jeden etwas dabei!

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freuen sich Volker Hubach und sein Team wieder auf zahlreiche Gäste!
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldeschluss ist der 14. August. Anmeldung telefonisch unter 05054-549 oder per E-Mail an boote.eversen@gmail.com .

Gasthaus Niedersachsen, Volker Hubach


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 19.08.2017 - 10:00 Uhr

Deutsches Panzermuseum • Hans-Krüger-Straße 33 • Munster

Panzer des Monats

Panzer des Monats

Bestaunen Sie Panzer von Innen. Beim „Panzer des Monats“ haben Sie die seltene Gelegenheit, einen Blick IN die Exponate zu werfen. Unseren Hobbykommandanten stehen als Experten bereit, um alle Ihre Fragen zu den Fahrzeugen zu beantworten.

Thementag Pioniere

M48 Brückenleger| Dachs| Biber| Bergeschlepper| Keiler

Deutsches Panzermuseum Munster, Hans- Krüger- Str. 33, 29633 Munster

www.deutsches-panzermuseum.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 19.08.2017 - 11:00 Uhr

Flüggenhofsee • Munster

Tag der DLRG

Tag der DLRG

50 - Stunden - Bürger - Sommer - Fest! Die diesjährige Veranstaltung bietet ein breitgefächertes Angebot an Aktivitäten für Jung und Alt.

Drachenbootrennen
•Mannschaft (7 Personen und ein Steuermann)
•Drachenboote werden gestellt
•Startgeld entfällt

Beachvolleyballturnier
•Mannschaft (3 Personen)
•doppeltes Ko- System
•Zwei Altersgruppen (Erwachsene ab 16 Jahre, Jugendliche bis 15 Jahre)
•Maximal 18 Mannschaften

Bitte melden Sie Ihre Mannschaft- egal, ob Drachenbootrennen oder Beachvolleyball- unter Tag-der-DLRG@munster.dlrg.de mit dem jeweiligen Stichwort (Drachenbootrennen oder Beachvolleyballturnier)

Offener Flohmarkt am Függenhofsee von 09:- 17:00 Uhr
•Aufbau ab 07:00 Uhr
•Eröffnung um 09:00 Uhr
•Fahrzeuge können im Bereich abgestellt werden
•keine Kosten

Des Weiteren finden folgende Aktionen statt:
•Tombola
•Kinderanimation
•Cafeteria im DLRG- Heim
•Musikzug Munster ab 17:30 Uhr
•Beachparty mit DJ Uschi ab 19:00 Uhr
•Feuerwerk ab 22:30 Uhr

DLRG OG Munster e.V.

www.dlrg-munster,de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 19.08.2017 - 13:00 Uhr

Sporthalle am Heisterkamp • Karlsruher Straße • Bergen

2. Handball Familientag

2. Handball Familientag

Starke Kinder beim TuS Bergen

Am Samstag, den 19. August 2017 veranstaltet die Handballabteilung und der Förderverein der Handballabteilung des TuS Bergen den „2. Handball-Familientag“ unter dem Motto „Kinder stark machen“. Ab 13.00 Uhr heißt es in der Sporthalle am Heisterkamp - Spiel und Spaß für die ganze Familie. Wie auch im vergangenen wird es ein buntes Rahmenprogram mit vielen Mitmachspielen und Aktionen sowie Informationen rund um den Handballsport geben.

Das bunte Familienprogramm setzt sich aus vielen Aktionen zusammen, unter anderem wartet eine große Hüpfburg für die kleinen Gäste, Kinderschminken und viele Aktivitäten Stationen, hier winken tolle Preise und Überraschungen. Auch ein Sportradar zur Messung der Wurfgeschwindigkeit wird nicht fehlen.

Für das leibliche Wohl ist rundum gesorgt, von Kaffee und Kuchen bis hin zu Pommes und Bratwurst dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Unterstützt wird der „2. Handball-Familientag“, wie auch im vergangenen Jahr, von zahlreichen Firmen aus der Region und der Kampagne „Kinder stark machen“, einer Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) und des DHB (Deutscher Handballbund). Ziel dieser Kampagne ist es, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Heranwachsenden zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern. „Dazu bieten der Sport und gerade auch so ein Familientag eine gute Plattform“, sagt Volker Brockmann, Vorsitzender des Fördervereins.

Alle interessierten Kinder, Eltern, Omas und Opas sind herzlich eingeladen. Die Berger Handballabteilung und der Förderverein freuen sich auf Deinen/Euren Besuch.

TuS Bergen Handball

www.tus-bergen-handball.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 19.08.2017 - 19:00 Uhr

St. Stephanus-Kirche • Zum Schützenwald • Munster

Konzert mit dem Kammerchor Raggio di Sol

Konzert mit dem Kammerchor Raggio di Sol

Für alle Freunde der Chormusik gibt es am Samstag, den 19. August in St. Stephanus einen ganz besonderen Leckerbissen: Das Vokalensemble „Raggio di Sol“ (übersetzt: Sonnenstrahlen) aus Hannover gibt um 19.00 Uhr ein Konzert. Das Programm widmet sich dem Thema „Freuden und Tränen der Liebe“ und der geistlichen Musik.

Die Hörer sollen mit hineingenommen werden in die Emotionen der Liebe durch ein buntes Programm mit Werken europäischer Komponisten der Renaissance und des Barock, z. B. Claudio Monteverdi, dessen Geburtstag sich zum 450. mal jährt. Ein weiterer Teil des Konzertes besteht aus geistlicher Musik u.a. von Palästrina, Schütz und Franck.

Unter der Leitung von Alfredo Ihl 1999 gewann das Ensemble beim internationalen Chorwettbewerb in Riva del Garda, Italien, ein Silberdiplom. Im Sommer 2001 realisierte es eine Konzerttournee durch Südfrankreich. Alle Werke werden auswendig vorgetragen.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang für das Ensemble wird gebeten.

St. Stephanus- Kirche, kg.stephanus.munster@evlka.de, Tel. 05192- 980611

www.gutentag-munster.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 20.08.2017 - 10:00 Uhr

Deutsches Panzermuseum • Hans-Krüger-Straße 33 • Munster

Aktionstag RAG Militärmodellbau

Aktionstag RAG Militärmodellbau

Die Reservisten-AG Militärmodellbau zeigt ihre kleinen und großen Funkmodelle in Aktion. Auf dem Miniaturgelände überqueren die fahrenden Panzermodelle Brücken, simulieren Schüsse und zeigen sich dabei genauso wendig wie ihre großen Vorbilder.

Deutsches Panzermuseum Munster, Hans- Krüger- Str. 33, 29633 Munster

www.daspanzermuseum.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 20.08.2017 - 10:00 Uhr

Flüggenhofsee • Munster

Hähne- Wettkrähen und gemütliches Beisammensein

Hähne- Wettkrähen und gemütliches Beisammensein

50 - Stunden - Sommer - Bürger - Fest

Im Rahmen des 50jährigen Stadtjubiläums veranstaltet der Geflügelzuchtverein ein spannendes Hähnewettkrähen! Kommen Sie an den schönen Flüggenhofsee und bestaunen Sie die kräftigen Organe der hübschen Tiere.

DLRG, Geflügelzuchtverein und Sportanglerverein Munster


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 20.08.2017 - 10:00 Uhr

Schafstallkirche St. Martin • Marienburger Straße 1 • Munster

500 Jahre Reformation und 50 Jahre Stadtrechte Munster

500 Jahre Reformation und 50 Jahre Stadtrechte Munster

Der Gottesdienst zum besonderen Westfest mit Kirchenfest zum Reformationsjubiläum wird gestaltet von einem Team.

Ev.- Luth. Kirchengemeinde Munster, Tel.: 05192 2321

www.kirchengemeinde-munster.de/
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 20.08.2017 - 11:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ein Dorfspaziergang auf den Spuren der Salzgewinnung in Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.

Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 20.08.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

Dramatisches Insektensterben in Deutschland

Der NABU warnt vor einem neuartigen Insektensterben mit bislang unbekannten Folgen in Deutschland. In einigen Gebieten ist in den vergangenen 15 Jahren die Biomasse der Fluginsekten um bis zu 80 Prozent zurückgegangen.

Ohne Fluginsekten gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr weil dann natürliche Bestäuber für Blumen und Bäume fehlen. Schwalben und Mauerseglern verlieren ihre Nahrungsgrundlage.
Mit der bundesweiten Kampagne „Fast weg …" will der NABU auf das Artensterben aufmerksam machen und dazu auffordern, selbst aktiv zu werden.

Gärten sollten insektenfreundlich angelegt sein, in unserer Kulturlandschaft fehlen Blühstreifen und Hecken und Knicks sind viel zu selten in der Feldmark anzutreffen.

Der Hobbyfotograf Jürgen Eggers konnte in den letzten Jahren – auch hier stark abnehmend – einige Insekten und Spinnentiere ablichten.

Vom 6. bis 27. August präsentiert der NABU Hermannsburg/Faßberg die Ausstellung nur an Sonntagen von 14:00 bis 17:00 Uhr im „Haus der Natur“ in Oldendorf.

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 20.08.2017 - 16:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Theater in der Speicherstadt: Hamburger Jedermann

Theater in der Speicherstadt: Hamburger Jedermann

„Jedermann!”
Aus der gewaltigen Backsteinfront der Speicherstadt ertönt der mark-erschütternde Ruf, der das Publikum den Atem anhalten lässt. Dann tritt Stille ein, und der Kampf um die Seele des Jedermann beginnt.

Bereits im 23. Jahr geht der „Hamburger Jedermann“ von Michael Batz über die Bühne. Diese moderne und sehr überraschende Fassung einer ernsten Komödie wurde der Speicherstadt geradezu auf den Leib geschrieben. Ein facettenreiches Porträt der Hamburger Gesellschaft setzt das traditionelle Mysterienspiel in den Gegenwartsbezug: Worin besteht die Identität unserer heutigen Städte? Was ist ihre „Seele“?

Besucher aus der ganzen Republik kommen zu dem sommerlichen Spektakel, das seinen Anfang nimmt, wenn die abendliche Sonne hinter den hellgrünen Dächern der alten Kaufmannstadt versinkt. Der Duft von Gewürzen liegt in der Luft, eine zuweilen italienisch anmutende Atmosphäre legt sich über den Spielort, immer größer werdende Schatten wachsen an der gegenüberliegenden Kulisse empor, der Zauber des Theaters zieht die Menschen in seine Faszination.

Die Munster Touristik bringt Sie im bequemen Reisebus bis vor das Kesselhaus in der Speicherstadt, wo das Stück open- air aufgeführt wird.

Eine Anmeldung ist bis zum 02.05.2017 bei der Munster Touristik ab sofort möglich! Preis pro Person beträgt 75,00 € (Kat. 1) inkl. Reisebegleitung, Busfahrt und Theaterkarte.

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster, Tel.: 05192- 89980

www.hamburger-jedermann.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …
1 2 3