Logo

Veranstaltungskalender Kulturraum Oberes Örtzetal

BergenFaßberg MunsterSüdheideWietzendorf

Veranstaltung suchen Karte Liste Export Impressum Hilfe Veranstaltung kostenlos anmelden
Keine laufenden … Nur laufende … Alle Veranstaltungen Kurztext Bilder ausblenden
2 3 4 6 8 12 16 3264

Oberes Örtzetal > Alle Kategorien • Laufende Veranstaltungen ausgeblendet


1 2 3 4 5 6

Sa, 22.07.2017 - 12:00 Uhr

Innenstadt • Munster

15. Munsteraner Jedermann Triathlon

15. Munsteraner Jedermann Triathlon

Am 22.07.2017 organisieren wir nunmehr als wiederkehrende Veranstaltung den 15. Munsteraner AGM Jedermann Triathlon. Die AGM unterstützt als Titelsponsor diese traditionelle Veranstaltung in diesem Jahr hier in der Lüneburger Heide, zu der wir Teilnehmer aus ganz Niedersachsen und darüber hinaus erwarten.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit den Mitgliedsfirmen der AGM starke Partner für unsere Veranstaltung gewonnen haben und wünschen uns auch in diesem Jahr wieder viele Lauf- und Sportbegeisterte am Start. Mit dem Engagement leistet die AGM einen Beitrag dazu, dass sich der Munsteraner AGM Jedermann Triathlon weiter als feste Größe in der Triathlon-Szene etabliert und bei der Bevölkerung auf große Begeisterung stößt.

Unmittelbar nach der Siegerehrung findet „Musik in the City“ statt. Weitere Information unter http://www.agm-munster.de !

AGM Munster

www.agm-munster.de
Mehr Infos Empfehlen …

Sa, 22.07.2017 - 13:00 Uhr bis So, 23.07.2017 - 18:00 Uhr

Historische Wassermühle • Unterlüßer Straße 5 • Müden (Örtze)

Offenes Atelier-Wochenende in Faßberg-Müden-Hermannsburg-Unterlüß

Offenes Atelier-Wochenende in Faßberg-Müden-Hermannsburg-Unterlüß

Der Kunst auf der Spur: Künstler öffnen ihre Ateliers oder zeigen in Gemeinschaftsausstellungen ihre Werke.

Eröffnet wird die begleitende Ausstellung mit einer Vernissage bereits
am 7. Juli 2017 um 19 Uhr in der Historischen Wassermühle in Müden (Örtze)

Vielfältig sind die Arbeiten: Skulpturen, Objekte aus Eisen, Aquarell-, Öl,- Acryl,- und Porzellanmalerei, Fotografie, Keramik, Drechselarbeiten, Weberei, Filzkunst, Goldschmiedearbeiten, Schmuckdesign und Objektgestaltung.

Die Ateliers und Gemeinschaftsausstellungen sind an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Die gemeinsame Ausstellung mit einigen Exponaten der teilnehmenden Künstler in der Müdener Mühle und der dort ausliegende Flyer mit Karte, verschaffen einen ersten Überblick und helfen, dem Besucher seine individuelle Atelierroute zu planen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Montag - Sonntag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

22. und 23. Juli 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Telefonische Auskunft rund um das Offene Ausstellungs-Wochenende in der Tourist-Information Müden (Örtze) unter 05053 989222.

Künstler aus Hermannsburg, Faßberg, Müden und Unterlüß


Mehr Infos Empfehlen …

Sa, 22.07.2017 - 15:00 Uhr

Museum Römstedthaus • Am Friedensplatz 7 • Bergen

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

Rundgang zu den Stationen der Vergangenheit - "Historie aufgedeckt!"

Entdecken Sie im Rahmen eines kleinen Stadtrundgangs Wissenswertes zur Geschichte von Bergen.

Der Friedensplatz und sein alter Ortskern stehen dabei im Mittelpunkt. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch eine bewegte Zeitgeschichte, von der Gründung bis zur Neuzeit. Unter anderem beleuchten wir Bergens wichtige Funktion als kirchlicher Mittelpunkt, Verwaltungs- und Gerichtszentrum, welches Bergen in der Vergangenheit innehatte. Eine Führung durch das Museum Römstedthaus ist inbegriffen. Im Anschluss an den Rundgang bietet sich eine Einkehr in eines der naheliegenden Cafés an.
Wir bitten um Anmeldung (aus organisatorischen Gründen).

Weitere Termine:
• freitags, 11.08., 08.09. ab 16 Uhr
• samstags, 26.08. ab 15 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: Erwachsene 5 Euro p.P.;
Kinder (ab 7 Jahre) 2 Euro p.P.
Kontakt & Anmeldung:
Tourist-Info Bergen, Deichend 3,29303 Bergen, Tel.: 05051-47964
Treffpunkt:
Museum Römstedthaus, Am Friedensplatz 7, 29303 Bergen

Tourist-Info Bergen

www.bergen-urlaub.de
Mehr Infos Karte Empfehlen …

Sa, 22.07.2017 - 19:30 Uhr

Marktplatz • Munster

Music in the City

Music in the City

Music in the City begeistert jedes Jahr aufs Neue die Bewohner unserer Stadt und unsere Besucher. Auch 2017 finden wieder 4 Veranstaltungen der Reihe „Music in the City” an der Bühne auf dem Marktplatz statt.

Die Munsteraner Geschäftsleute stellen das Personal, das in den Buden für das leibliche Wohl der Besucher sorgen wird.

AGM Munster

www.agm-munster.de
Mehr Infos Empfehlen …

So, 23.07.2017 - 13:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Militärhistorische Radtour in und um Munster

Militärhistorische Radtour in und um Munster

Start: Munster-Touristik, Kosten: 2,- Euro
Strecke: Fahren Sie mit mir an Militärhistorische Orte in und um Munster und Erfahren Sie mehr über die Militärgeschichte von Munster.
Der Weg führt uns von Munster über den Truppenübungplatz Munster Süd nach Kreutzen und dann Richtung Kohlenbissen und von dort nach Munster.
Die Strecke geht bis auf wenige Stücke fast nur auf Asphaltwege.
An Historischen Orten findet ein kurzer Vortrag statt.

Munster Touristik -Andree Erdmann Radtourenleiter-

www.oertzeradler.de
Mehr Infos Empfehlen …

So, 23.07.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

Gartenträume - Lebensräume

Gartenträume - Lebensräume

Unter diesem Motto zeigt Ingrid Schott-Ewert am Sonntag,dem 16. Juli im Haus der Natur in einer Ausstellung mit Fotos, größtenteils aus dem eigenen Garten, wie ein bisschen mehr Natur im Garten vielen Tieren einen Lebensraum bietet. Ein Garten, der nicht überpflegt ist sondern lebt. 

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Karte Empfehlen …

So, 23.07.2017 - 17:00 Uhr

Stadtbücherei Munster • Friedrich-Heinrich-Platz 20 • Munster

Klavierkonzert mit Dinis Schemann

Klavierkonzert mit Dinis Schemann

In diesem Jahr wird Dinis Schemann wieder ein Klavierkonzert auf hohem Niveau geben. Auf dem Programm stehen erlesene Stücke. So werden u.a. die "Mondscheinsonate" von Beethoven, eine Sonate von Wolfgang Amadeus Mozart und mehrere Stücke von Chopin gespielt.

Kultur- und Heimatverein Munster e.V.,


Mehr Infos Empfehlen …

Mi, 26.07.2017 - 08:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Tagesfahrt nach Mölln und zum Ratzeburger See

Tagesfahrt nach Mölln und zum Ratzeburger See

Mölln lässt sich wunderbar bei einer Stadtführung erkunden und kennenlernen. Und das ganz besonders, wenn der Stadtführer Till Eulenspiegel ist! In dieser Region war die Munster Touristik lange nicht und daher haben wir uns zu einem Besuch in der Eulenspiegelstadt entschieden. Im Anschluss an die Stadtführung steht eine Einkehr zum gemeinsamen Mittagessen an. Danach bringt uns der Bus zum 13km entfernten Ratzeburger See, auf dem der Tag bei einer zweistündigen Schifffahrt bei hoffentlich schönstem Sommerwetter langsam ausklingt.

Eine Anmeldung ist bei der Munster Touristik ab sofort möglich! Preis pro Person beträgt 50,00 € (inkl. Busfahrt, Stadtführung, Mittagessen, Schifffahrt auf dem Ratzeburger See sowie Ihre Reiseleitung) bitte buchen Sie Ihre Plätze ab sofort!

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster, Tel.: 05192- 89980

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 28.07.2017 - 18:00 Uhr

Gasthaus Zum Oertzewinkel • Kreutzen 20 • Kreutzen

23. Oertzewinkel-Sommerfest

23. Oertzewinkel-Sommerfest

Sommerfest im Oertzewinkel

Zum 23. Mal feiert der ganze Oertzewinkel mit einer großen Fete für Jung & Alt vor dem Gasthaus im Freien!
Live-Musik und lebendige, fröhliche Biergarten-Atmosphäre begeistern seit Jahren die Gäste, welche aus allen Richtungen nach Kreutzen anreisen. Schauen Sie einfach vorbei - essen, trinken und vor allem feiern Sie mit uns und überzeugen Sie sich selbst von der Kreutzner Gastfreundschaft! Kreutzen und der Oertzewinkel freuen sich auf Sie.

Gasthaus zum Oertzewinkel

www.gasthaus-oertzewinkel.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 10:00 Uhr

Deutsches Panzermuseum • Hans-Krüger-Straße 33 • Munster

Aktionstag RAG Militärmodellbau

Aktionstag RAG Militärmodellbau

Die Reservisten-AG Militärmodellbau zeigt ihre kleinen und großen Funkmodelle in Aktion. Auf dem Miniaturgelände überqueren die fahrenden Panzermodelle Brücken, simulieren Schüsse und zeigen sich dabei genauso wendig wie ihre großen Vorbilder.

Deutsches Panzermuseum Munster, Hans- Krüger- Str. 33, 29633 Munster

www.daspanzermuseum.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 10:00 Uhr

Sportplatz am Heisterkamp • Lange Straße • Bergen

Sportabzeichentag TuS Bergen von 1867 e.V.

Sportabzeichentag TuS Bergen von 1867 e.V.

An diesem Tag können alle Disziplinen für das Sportabzeichen abgelegt, bzw. noch fehlende Leistungen nachgeholt werden.

TuS Bergen von 1867 e.V.

www.tusbergen.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 11:00 Uhr

Waldbad • Lotharstraße 66 • Hermannsburg

Altpapiersammlung zugunsten des Waldschwimmbades

Altpapiersammlung zugunsten des Waldschwimmbades

Jeden Sonnabend von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr könnnen Sie für einen guten Zweck Ihr Altpapier loswerden.

Bei der Annahme Ihrer Zeitungen, Verpackungsmaterial und sonstiger Papierabfälle sind wir Ihnen behilflich.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf des Altpapiers unterstützt der Verein den Badebetrieb.

Förderverein Waldbad Hermannsburg e.V.

www.waldbad-hermannsburg.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 13:00 Uhr

Alte Molkerei Bergen • Bergen

Fahrradtour der Fahrradfreunde Bergen

Fahrradtour der Fahrradfreunde Bergen
Am 29.07.2017 machen die Fahrradfreunde Bergen die nächste geführte Fahrradtour. Sie geht von Bergen über Nindorf – Barmbostel – Baven nach Weesen. Dort wird eine Kaffeepause eingelegt. Von Weesen aus fahren wir über den Eiksberg zum Citronenberg und dann weiter zurück nach Bergen.
Abfahrt : 13.00 Uhr
Treffpunkt : An der alten Molkerei Bergen
Steckenlänge: ca. 42 km

Herr


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 29.07.2017 - 19:00 Uhr

Ferienpark Heidesee • Oberohe

HEIDESEE in FLAMMEN

HEIDESEE in FLAMMEN

Ein besonderes Highlight im Sommer ist unser „HEIDESEE IN FLAMMEN“ am Samstag, dem 29.07.2017 im Ferienpark Heidesee in Faßberg, Oberohe 25. Genießen Sie die romantische Atmosphäre an unserem Badesee. Ab 19.00 Uhr gibt es Musik vom Plattenteller. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Für alle großen und kleinen Zuschauer wird es gegen 22.30 Uhr spannend. Dann wird mit dem Abbrennen des Feuerwerkes begonnen. Ein stimmungsvoller Nachthimmel erwartet die Besucher.

Ferienpark Heidesee GmbH

www.campingheidesee.com
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 09:00 Uhr bis Mo, 31.07.2017 - 13:00 Uhr

GolfArt, Twechen 2, 29303 Eversen • Eversen

Workshop historische Golfschläger

Workshop historische Golfschläger

Als älteste erhaltene Golfschläger gelten die Troon-Schläger, aus den
1600er- oder gar späten 1500er-Jahren, benannt nach dem Ort, an
dem sie Ende des 19. Jhds gefunden wurden.
Ein Mysterium bleiben die Kennzeichnungen auf den Schlägern. Am
Design der Schläger hat sich bis ca. 1850 wenig geändert.
Wir begrüßen Sie in unserer Werkstatt,
wo die bereits vorbereiteten Schläger auf
Sie warten.
Nach einer kurzen Begrüßung und
Einführung in den Golfschlägerbau machen
Sie sich ans Blei gießen, Schafshorn
zuschneiden, wickeln des gewachsten
Fischergarns, schleifen, schmirgeln,
veredeln nach alten traditionellen Vorlagen
und unter Anleitung eines Meisters im
historischen Golfschlägerbau.
Das Resultat, eine wertvolle Kopie der
Troon Schläger, spielbar (Vorsicht, nur mit
den entsprechenden Featheries – Bällen
aus Leder und Daunen) und eine wirkliche
Trophäe für alle Golfliebhaber.

GolfArt Bill Knowles

www.golfart-swingstories.com
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 10:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Sommerfest auf dem Peetshof

Sommerfest auf dem Peetshof

Mehrere tausend Besucher pilgern alljährlich zum Sommerfest auf die alte Hofanlage des Peetshofes. Der Heimatverein präsentiert eine tolle Mischung aus Musikfestival, Kinderbelustigungen, Flohmarkt, musealen Ausstellungen oder altem Handwerk. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei! Das Sommerfest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst.

Heimatverein Peetshof e. V.

www.peetshof-wietzendorf.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 10:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Lila Sonntag

Lila Sonntag

Am Sonntag, den 30. Juli findet der Lila Sonntag von 10 bis 18 Uhr in Wietzendorf rund um den Peetshof, Über der Brücke 1, statt. Die Farbe „Lila“ bezieht sich natürlich auf die blühende Heide und auf die Region Oberes Örtzetal, zu der neben der Gemeinde Wietzendorf, Bergen, Südheide, Faßberg und Munster gehören.

Und hier wurde die Idee für einen Lila Sonntag, der jährlich den Veranstaltungsort wechseln soll, geboren. In diesem Jahr organisiert der Heimatverein Peetshof e.V. in Wietzendorf die Veranstaltung. Vereine, Gewerbetreibende, Hofläden, Kirchen und Gastronomen dürfen sich präsentieren und ihre Produkte anbieten. …Typische regionale Produkte, Kunsthandwerk, regionale Küche sowie besondere musikalische Darbietungen erwarten die Besucher des 3. Lila Sonntags in Wietzendorf.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Gottesdienst mit Pastorin Katrin Seelenbinder um 10 Uhr, begleitet vom Posaunenchor. Die Oldies Concert Band des Musikvereins Wietzendorf ist eine der Musik- bzw. Tanzgruppen, die das bunte Programm des Lila Sonntags gestalten. Der Musiker Achim Orwat, die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Wietzendorf, die Wietzendorfer Volkstanzgruppe, die Trommelgruppe Sambatz und die Original Amelinghausener Schrammler bieten ebenso besondere Programmpunkte im Laufe des Tages.

Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und Pony Reiten.

Außerdem öffnet das Museum seine Türen und kann ganztägig besichtigt werden. Durch die Mitglieder des Heimatvereins Peetshof werden frische selbstgebackene Torten und Kaffee angeboten.

Es wird nicht langweilig am Lila Sonntag.
Besuchen Sie den Lila Sonntag am 30.07. in Wietzendorf.

Heimatverein Peetshof e.V.


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 13:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Wanderung auf den Spuren der Salzgewinnung in und um Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandlandschaft im Naturpark Südheide.

Die circa 12 km lange Wanderung beginnt im Ortskern von Sülze. Dem Brennmaterial Torf folgend geht es weiter zur ehemaligen Salzsiedestelle in Lindhorst. Über den alten Röhrendamm in Richtung Altensalzkoth führt der Weg zurück nach Sülze. Die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze beendet die Wanderung.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 30.07.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

Gartenträume - Lebensräume

Gartenträume - Lebensräume

Unter diesem Motto zeigt Ingrid Schott-Ewert am Sonntag,dem 16. Juli im Haus der Natur in einer Ausstellung mit Fotos, größtenteils aus dem eigenen Garten, wie ein bisschen mehr Natur im Garten vielen Tieren einen Lebensraum bietet. Ein Garten, der nicht überpflegt ist sondern lebt. 

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Mo, 31.07.2017 - 17:30 Uhr

Parkplatz am Südsee-Camp

Klein Amerika und der Rest der Welt - Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika und der Rest der Welt - Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika und der Rest der Welt
Fahrradtour ins Große Moor

Klein Amerika liegt in der Lüneburger Heide, direkt am Naturschutzgebiet Wietzendorfer Moor. Ruhige, fast unberührte Natur, die zum Erholen und Entspannen einlädt.

Frühere Teiche der Kartoffelstärkefabrik wurden zu einem sehenswerten Biotop umgewandelt. Entdecken Sie standorttypische, seltene Pflanzenarten, die Nahrung und Schutz für eine Vielzahl verschiedener Tiere bieten, deren Bestand bedroht ist und sehen Sie mit etwas Glück Kreuzottern und Moorfrösche.
Unterwegs laden wunderschöne Plätze ein, die Natur und die Ruhe zu genießen.

Unsere Gästeführerin Regina Stelter empfängt Sie auf dem Parkplatz am Südsee-Camp. Eine gefüllte Wasserflasche ist von Vorteil.
Lust bekommen? Dann fahren Sie doch einfach mit!

Infos & Termine

Termine: montags, 03.07., 17.07., 31.07., 14.08.2017
Beginn: 17.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden (ca. 20 km)
Preis: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €
Treffpunkt: Parkplatz Südsee-Camp, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1, Wietzendorf
Tel. 05196 – 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Regina Stelter
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Ticket online buchen unter http://www.wietzendorf.de/fuehrungen

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mo, 31.07.2017 - 19:00 Uhr bis Fr, 04.08.2017 - 22:00 Uhr

Schützenheim • Moorweg • Faßberg

Schießsportwoche

Eingeladen sind alle Bürger zur Teilnahme an der Schießsportwoche um sich den einen oder anderen attraktiven Prreis zu sichern.

SGI Faßberg


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Di, 01.08.2017 - 13:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

Panzer zum Anfassen! Flecktarn aus der Nähe! All das geht in Munster in der Lüneburger Heide, ohne dass man sich zu vier Jahren Bundeswehr verpflichten muss.

Nach dem pünktlichen Start an der Munster Touristik geht es für die Mitfahrer im bequemen Reisebus mit der ungefähr dreistündigen Fahrt über die beiden Truppenübungsplätze Munster Nord und Munster Süd. Ein Offizier der Kommandantur und ein Forstbeamter begleiten die Fahrt und erklären den Gästen, was sie sehen. Es ist möglich, allerlei Getier zu treffen: Luchs, Wildschwein, Puma, Schwarzstorch oder Fennek. Dabei ist unklar, was davon gepanzert ist! Auf beiden Truppenübungsplätzen ist ein Stopp geplant, bei dem die Teilnehmer den Bus verlassen können um sich an den durch die Bundeswehr vorbereiteten Schautafeln zusätzlich zu informieren. Hier entstehen immer wieder interessante Gespräche und es gibt eine gute Möglichkeit, auch einmal Fragen zu stellen. Im Anschluss an die seltenen Einblicke während der Tour kehrt die Gruppe zu Kaffee und Kuchen in einer örtlichen Gastronomie ein und kann gemeinsam das Gesehene Revue passieren lassen. Dabei ist dann auch eine Mitarbeiterin der Munster Touristik, die die Fahrten veranstaltet, anwesend um alle aufkommenden Fragen zu beantworten. Eine Anmeldung zu den Fahrten ist ab sofort möglich und zwingend nötig.

In Zusammenhang mit den Fahrten über die Truppenübungsplätze bietet die Munster Touristik auch die Pauschale "Blick hinter den Zaun" an.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an einer Fahrt ist unbedingt erforderlich. Teilnahme ab 14 Jahren, Tiere sind nicht erlaubt! Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter Tel.: 05192- 89980 oder info@munster-touristik.de entgegen.

Die Teilnahme an der Fahrt kostet 25,00 € pro Person und beinhaltet neben der geführten Bustour auch das Kaffee und Kuchen.

Die Fahrt ist ausverkauft, nur noch Plätze über Warteliste!

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Di, 01.08.2017 - 14:00 Uhr

Peetshof • Über der Brücke 1 • Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz - Fahrradtour ins nördliche Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz - Fahrradtour ins nördliche Wietzendorf

Der Raubritter von Meinholz
Fahrradtour in das nördliche Wietzendorf

Abenteuerliche Dinge haben sich zugetragen in Meinholz bei Wietzendorf.
Machen Sie mit uns einen Fahrradausflug über die charmanten Bauerndörfer Meinholz und Suroide, wo einst der legendäre „Schimmelreiter“ sein Unwesen trieb und heute moderne Landwirtschaft die Orte prägen.

Sie hören abenteuerliche Geschichten vom Raubritter von Meinholz und bekommen geschichtliche Einblicke in die jahrhunderte alten Höfe.
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour in einem Fischzucht- sowie einem landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb und erfahren Sie Wissenswertes über die ansässigen Höfe. Geniessen Sie zum Abschluss der Tour vor der Kulisse des Renkenhofes frische Milch vom Bauern.

Begleiten Sie uns auf dieser spannenden Reise über alte und neue Gehöfte im nördlichen Wietzendorf.

Infos & Termine

dienstags, 01.08., 08.08., 19.09., 05.10., 10.10. und 17.10.2017
Beginn: 14.00 Uhr | Dauer: ca. 2,5 Stunden (ca. 12 km)
Preis: Erwachsene 8,- €, Kinder 4,- € (inkl. Verköstigung)

Treffpunkt: Über der Brücke 1,
Peetshof, 29649 Wietzendorf

Kontakt & Anmeldung:
Wietzendorf Touristik,
Über der Brücke 1, 29649 Wietzendorf
Tel. 05196 - 2190
verkehrsverein@wietzendorf.de

Gästeführerin: Monika Lütjens
(Veranstalter: Wietzendorf Touristik)

Tickets buchen unter Zusatzleistungen
http://web4.deskline.net/wietzen/de/addservices/list

Verkehrsverein Wietzendorf e.V.

www.wietzendorf.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Di, 01.08.2017 - 18:00 Uhr

Heimatmuseum • Hermannsburg

Hermannsburger Feierabend

Hermannsburger Feierabend

Ein kühles Bier unter Eichen? Gemütlicher Plausch mit netten Leuten? Leichte Unterhaltung und das in der Woche? Dann dürfen wir Sie zu unseren Hermannsburger Feierabend einladen.

Jeweils am zweiten Dienstag treffen sich unsere Gäste, Hermansburger Bürger und Vereine, die Mitglieder des Örtze-Rings und jeder der gerne in geselliger Runde ist zum Hermannsburger Feierabend. Bei Darbietungen und musikalischer Unterhaltung bespricht man das eine oder andere und genießt einen angenehmen Feierabend bei Speisen und Getränken aus der Region.

Für unsere Kleinsten gibt es Stockbrot am Lagerfeuer. Der Feierabend findet immer auf einem unsere schönsten Plätze im Ort statt, dem Gelände des Fördervereins Heimatmuseum in Historischer Kulisse.

Die Heidewirte


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mi, 02.08.2017 - 13:00 Uhr

Munster Touristik • Veestherrnweg 5 • Munster

ZUSATZTERMIN: Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

ZUSATZTERMIN: Truppenübungsplatzfahrt "Blick hinter den Zaun"

Panzer zum Anfassen! Flecktarn aus der Nähe! All das geht in Munster in der Lüneburger Heide, ohne dass man sich zu vier Jahren Bundeswehr verpflichten muss.

Nach dem pünktlichen Start an der Munster Touristik geht es für die Mitfahrer im bequemen Reisebus mit der ungefähr dreistündigen Fahrt über die beiden Truppenübungsplätze Munster Nord und Munster Süd. Ein Offizier der Kommandantur und ein Forstbeamter begleiten die Fahrt und erklären den Gästen, was sie sehen. Es ist möglich, allerlei Getier zu treffen: Luchs, Wildschwein, Puma, Schwarzstorch oder Fennek. Dabei ist unklar, was davon gepanzert ist! Auf beiden Truppenübungsplätzen ist ein Stopp geplant, bei dem die Teilnehmer den Bus verlassen können um sich an den durch die Bundeswehr vorbereiteten Schautafeln zusätzlich zu informieren. Hier entstehen immer wieder interessante Gespräche und es gibt eine gute Möglichkeit, auch einmal Fragen zu stellen. Im Anschluss an die seltenen Einblicke während der Tour kehrt die Gruppe zu Kaffee und Kuchen in einer örtlichen Gastronomie ein und kann gemeinsam das Gesehene Revue passieren lassen. Dabei ist dann auch eine Mitarbeiterin der Munster Touristik, die die Fahrten veranstaltet, anwesend um alle aufkommenden Fragen zu beantworten. Eine Anmeldung zu den Fahrten ist ab sofort möglich und zwingend nötig.

In Zusammenhang mit den Fahrten über die Truppenübungsplätze bietet die Munster Touristik auch die Pauschale "Blick hinter den Zaun" an.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an einer Fahrt ist unbedingt erforderlich. Teilnahme ab 14 Jahren, Tiere sind nicht erlaubt! Anmeldungen nehmen wir ab sofort unter Tel.: 05192- 89980 oder info@munster-touristik.de entgegen.

Die Teilnahme an der Fahrt kostet 25,00 € pro Person und beinhaltet neben der geführten Bustour auch das Kaffee und Kuchen.

Munster Touristik, Veestherrnweg 5, 29633 Munster, Tel.: 05192- 89980

www.munster-touristik.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Fr, 04.08.2017 - 19:00 Uhr

Imbiss am Funkturm • Wardböhmen

Das Becklinger Moor - eine Landschaft im Umbruch

Das Becklinger Moor - eine Landschaft im Umbruch

Naturkundlicher Spaziergang durch das Becklinger Moor

Erleben Sie bei einem naturkundlichen Spaziergang einen Teil des etwa 4.500 Jahre alten Hochmoores. Von der Beobachtungsplattform des Heinrich-Eggers-Aussichtsturmes haben Sie einen weiten Blick in das Naturschutzgebiet "Großes Moor bei Becklingen".

Genießen Sie die Ruhe und Ungestörtheit des Moores und beobachten Sie mit etwas Glück die vielfältige Vogel- und Tierwelt.

Unsere Gästeführerin Simone Groothuis erklärt Ihnen anschaulich und erlebnisorientiert diese sensible Moorlandschaft, die durch die Renaturierung seit 2006 mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna wieder entstanden ist.

Witterungsbedingte Kleidung und geeignetes Schuhwerk sind zu empfehlen - bei warmen Wetter v.a. eine Kopfbedeckung und etwas zu Trinken. Gummistiefel sind nicht erforderlich. Ein Fernglas wird empfohlen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: Erwachsene 7 EURO p.P.;
Kinder (ab 7 Jahre) 3 EURO p.P.

Treffpunkt:
Imbiss am Funkturm, Becklinger Str. 2, 29303 Bergen OT Wardböhmen direkt an der B3 (Wir bilden dort Fahrgemeinschaften Richtung Moor)

Kontakt & Anmeldung:
Tourist-Info Bergen, Deichend 3, 29303 Bergen
Tel.: 05051-479-64; Email: heike.thumann@bergen-online.de
Kurzfristige Anmeldungen sind unter der Handy Nr. 0176-32193820 möglich.

Gästeführerin: Simone Groothuis (zert. Natur- und Landschaftsführerin)

Tourismus Bergen e.V.

www.tourismus-bergen.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 05.08.2017 - 10:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Radwanderung auf den Spuren der Salzgewinnung in und um Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick! Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandlandschaft im Naturpark Südheide.

Die ca. 25 km lange Radtour beginnt im Ortskern von Sülze. Immer dem Brennmaterial Torf nach geht es weiter durch die Torfgebiete im Urstromtal der Örtze entlang der alten Schifffahrtsgräben zu den unterschiedlichen Siedestellen. Der Rundkurs führt zurück nach Sülze und endet mit der Besichtigung der Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze.

Hinweis: Leihfährräder können vermittelt werden. Festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung wird empfohlen. Eine Einkehr ist zur Mittagszeit möglich.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 05.08.2017 - 17:00 Uhr

Mühlenteich, Munster

Blau - weißes Dinner

Blau - weißes Dinner

Weiße Bluse an, blaue Jeans, dazu weiße Turnschuhe! Oder ein weißes Kleid! Oder ein blauer Anzug! Oder blaue FlipFlops, weiße Short und ein blaues T- Shirt! Oder ein blaues Abendkleid! Oder..... oder.... oder! Dazu eine weiße oder eine blaue Picknickdecke, weiße Kerzen, blaues Geschirr, weiße Kissen.
Das Essen, das Sie sich mitbringen, darf selbstverständlich auch andere Farben haben.

Und schon startet ein wunderschöner Sommerabend. Munsteranerinnen und Munsteraner, Gäste und Besucher, Urlauber und Einheimische, alle treffen sich bei schönem Wetter auf der Wiese am Mühlenteich, bringen ihr eigenens Essen und Trinken mit und feiern gemeinsam das 50jährige Stadtjubiläum.

Es ist nicht nötig, Plätze zu reservieren, die Wiese ist groß genug für alle, die kommen! Bringen Sie ruhig noch Ihre Nachbarn, Ihre Kinder und Ihre Eltern und Großeltern mit und lassen Sie uns alle gemeinsam eine vergnügliche Geburtstagsparty feiern.

SV Munster und Stadt Munster, Tel.: 05192 89980

www.munster.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 09:00 Uhr

Truppenübungsplatz Bergen • Lohheide

Volksradfahren auf dem Truppenübungsplatz Bergen

Volksradfahren auf dem Truppenübungsplatz Bergen

Am 6. August 2017 findet wieder das traditionelle Volksradfahren über den Truppenübungsplatz Bergen mit Strecken zwischen 25 und 80 km Länge statt. Die Anfahrtswege zu den Startpunkten Hasselhorst und Oerbke werden von Bergen bzw. Bad Fallingbostel aus ausgeschildert. Informationen zu den einzelnen Strecken werden am Start erteilt. Speisen und Getränke werden gegen Bezahlung angeboten.
Startzeit: in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr

Jedes Jahr nehmen fast tausend Fahrradfahrer aller Altersklassen daran teil. Inline-Skater sind ebenfalls willkommen. Die Fahrt über den Platz ist aus dem Grund so reizvoll, weil man die Gelegenheit bekommt, auch sonst gesperrte Gefilde zu erkunden.

Truppenübungsplatzkommandantur Bergen


Mehr Infos Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 11:00 Uhr

Sportpark Osterberg • Im Örtzetal • Munster

Fit nach den Ferien

Fit nach den Ferien

Dieses ist eine Veranstaltung der Sportvereinigung Munster e.V. zu der aber auch alle anderen Kinder, die nicht Mitglied in der SV Munster sind, herzlich eingeladen sind.

Bei dieser Vereinstaltung ist der Eintritt für alle frei.

Neben zahlreichen großen und kleinen Spielgeräten laden wir auch zum aktiven Mitmachen bei enzelnen Vereinssportarten ein.

SV Munster, Tel.: 05192 6776

www.svmunster.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 11:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ein Dorfspaziergang auf den Spuren der Salzgewinnung in Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.

Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 06.08.2017 - 14:00 Uhr

Haus der Natur des NABU • Beutzener Weg • Oldendorf

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

NABU – Fotoausstellung „Fast weg … Insekten!“

Dramatisches Insektensterben in Deutschland

Der NABU warnt vor einem neuartigen Insektensterben mit bislang unbekannten Folgen in Deutschland. In einigen Gebieten ist in den vergangenen 15 Jahren die Biomasse der Fluginsekten um bis zu 80 Prozent zurückgegangen.

Ohne Fluginsekten gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr weil dann natürliche Bestäuber für Blumen und Bäume fehlen. Schwalben und Mauerseglern verlieren ihre Nahrungsgrundlage.
Mit der bundesweiten Kampagne „Fast weg …" will der NABU auf das Artensterben aufmerksam machen und dazu auffordern, selbst aktiv zu werden.

Gärten sollten insektenfreundlich angelegt sein, in unserer Kulturlandschaft fehlen Blühstreifen und Hecken und Knicks sind viel zu selten in der Feldmark anzutreffen.

Der Hobbyfotograf Jürgen Eggers konnte in den letzten Jahren – auch hier stark abnehmend – einige Insekten und Spinnentiere ablichten.

Vom 6. bis 27. August präsentiert der NABU Hermannsburg/Faßberg die Ausstellung nur an Sonntagen von 14:00 bis 17:00 Uhr im „Haus der Natur“ in Oldendorf.

NABU Hermannsburg/Faßberg e.V.

www.nabu-hermannsburg-fassberg.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …
1 2 3 4 5 6