Logo

Veranstaltungskalender Kulturraum Oberes Örtzetal

BergenFaßberg MunsterSüdheideWietzendorf

Veranstaltung suchen Karte Liste Export Impressum Hilfe Veranstaltung kostenlos anmelden
Keine laufenden … Nur laufende … Alle Veranstaltungen Kurztext Bilder ausblenden
2 3 46 8 12 16 32 64

Oberes Örtzetal > Alle Kategorien • Laufende Veranstaltungen ausgeblendet


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 20 22 24 26 28 30 32 33

Sa, 09.09.2017 - 18:00 Uhr

Oase Zum Oertzetal • Danzigerstraße 74 • Munster

Festkonzert zum Stadtjubiläum

Festkonzert zum Stadtjubiläum

Selbstverständlich möchten auch vielen der Munsteraner Musikgruppen zum 50. Stadtgeburtstag gratulieren! Bei dem von Sönke Klegin organisierten Konzert sind unter anderem AHAP, United Winds, BReloher Posaunenchor und die Heidekreis Musikschule beteiligt.

Heidekreis Musikschule, Zweigstelle Munster, tel.: 05192 - 4918

www.heidekreis-musikschule.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 09.09.2017 - 19:30 Uhr bis So, 10.09.2017 - 03:00 Uhr

Kaffeegarten • Bergener Straße 5 • Sülze

The King - Jim Brown - Die Stimme von Elvis

The King - Jim Brown - Die Stimme von Elvis

Jim "The King" Brown aus Belfast ist seit dem Erfolg seines ersten Studioalbums "Gravelands" im Jahr 1998 auf den großen Bühnen dieser Welt zu Haus.
Er ist kein Elvis-Imitator im üblichen weißen Anzug sondern ein Künstler, der auch eigene Kompositionen sowie Rock-Klassiker anderer Künstler so singt, als wäre der King selbst noch am Leben. Das ist auch die Idee hinter den Alben "Gravelands" und "Return to Gravelands" - wie hätte Elvis die Songs der (bereits verstorbenen) Künstler gesungen ?
Hier geht es von Frank Sinatra über Nirvana bis hin zu AC/DC quer durch die Musikgeschichte.
In seinen Shows in Belfast, die unter dem Namen "The Two Sides of Elvis" laufen, spielt er vor ausverkauften Häusern jeweils ein Elvis-Set sowie ein Gravelands-Set. Genau das ist auch für seinen Auftritt im Kaffeegarten geplant.
Jim versteht es, das Publikum mit seiner Energie und seiner außergewöhnlichen Stimme in den Bann zu ziehen. Beim Elvis-Festival in Bad Nauheim wurde er mit Standing Ovations gefeiert. Er war unter anderem Gast in TV-Shows wie "Wetten dass...", wo u.a. Will Smith sich als absoluter Fan bekannt hat. Auch Robin Willians gehört zu seinen Anhängern.
Er hat bisher 3 Studio-Alben und einige Live-Alben aufgenommen.
Wer sich vorab ein wenig informieren möchte kann dies gern auf seiner Homepage tun: http://www.homeoftheking.com
Auch auf YouTube sind diverse Videos zu finden (Whole Lotta Rosie, Come as you are, ....).
Es wird ein Abend voller Entertainment für Jedermann.
Kaffeegarten Sülze, Bergener Str. 5, 29303 Bergen Der Ticketverkauf hat begonnen. Tickets gibt es direkt im Kaffeegarten Sülze oder im Gradierwerk Sülze (direkt nebenan). Auch telefonisch unter: 05054-9490090 oder in Bergen beim C´est la Vie (Post) , Deichend 4, Bergen VVK: 10 € + 10% VVK-Gebühr, Abendkasse 15 €

Kaffeegarten Sülze

www.kaffeegarten-sülze.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

Sa, 09.09.2017 - 20:00 Uhr

Stadthaus • Lange Straße 1 • Bergen

Sebastian Krämer - Kaberett am Klavier

Sebastian Krämer - Kaberett am Klavier

Zum zweiten Mal nach über zwei Jahren kommt Krämer nach Bergen mit seinem Programm "Lieder wider besseres Wissen" - Romantische Studien im Selbstversuch. Ein Gegenprogramm zu Einsicht und Vernunft.

Bekannt aus TV-Formaten wie „Night Wash“, dem „Quatsch Comedy Club“ oder „Neues aus der Anstalt“ besucht Sebastian Krämer, der sich selbst als Sänger und Dichter und nicht als Kabarettisten bezeichnet, auf Einladung des Kulturkreises zum zweiten Mal das Stadthaus Bergen mit seinem aktuellen Programm „Lieder wider besseres Wissen“.

Mehr Infos unter: http://www.kulturkreis-bergen.de/index.php?article_id=25&i=60

Kulturkreis Bergen

www.kulturkreis-bergen.de
Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …

So, 10.09.2017 - 11:00 Uhr

Salinenplatz • Sülze

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

Ein Dorfspaziergang auf den Spuren der Salzgewinnung in Sülze

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!

Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.

Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab.

Gabriele Link - zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin , Tel. 05054 94070


Mehr Infos Empfehlen … Merken …
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 20 22 24 26 28 30 32 33